Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden

Donnerstag, 25. Mai 2017, Ausgabe Nr. 21

Donnerstag, 25. Mai 2017, Ausgabe Nr. 21

Hannover Messe

Auftritt mit starken Partnern

Von Stephan Berends | 20. April 2017 | Ausgabe 16

Die weltgrößte Industriemesse zeigt, wie weit die digitale Vernetzung der Produktion bereits vorangeschritten ist und welchen Beitrag der VDI dazu leistet.

vdi HMI BU
Foto: Erwin Neu

Mitten in der Messe: Der VDI wird auch in diesem Jahr Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Mitglieder am Stand zusammenbringen.

Gemeinsam mit fünf Partnern präsentiert sich der VDI vom 24. bis 28. April auf mehr als 1000 m² in Halle 2, Stand C40. Im Zentrum des VDI-Stands ist die gesamte Innovationskette des VDI von Forschung und Entwicklung über technische Regelsetzung bis zum Informationsangebot über Ressourceneffizienz zu erleben.

Unter dem Motto „Arbeit in der Digitalen Transformation“ zeigen auf der Messe die VDI Technologiezentrum GmbH, die VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH und der Bereich Technik und Wissenschaft des VDI e. V. als starkes Netzwerk, wie die zunehmende Digitalisierung den Menschen in der Arbeitswelt unterstützen kann. In einer intelligenten, vernetzten Fabrik kann ein Produktionsprozess vom Auftrag über Montage und Individualisierung bis zum fertigen Endprodukt interaktiv gesteuert und verfolgt werden.

In Kooperation mit dem Fraunhofer-Anwendungszentrum IOSB-INA und dem Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) der Hochschule OWL präsentiert das Netzwerk an dem kundenindividuellen Montagesystem der SmartFactoryOWL die Einflüsse der Digitalisierung auf zukünftige Produktionsprozesse. Intelligente Assistenzsysteme und ein kollaborativer Roboter unterstützen den Besucher beim Zusammenbau eines „bestellten“ Produkts und ermöglichen eine individuelle Gestaltung.

In der VDI-TalkING Lounge im Obergeschoss des Stands erwartet die Besucher täglich ein vielfältiges Programm. Dort diskutieren Experten beispielsweise, wie sich das Berufsbild Ingenieur im Zeitalter der Industrie 4.0 verändert, und geben praktische Karrieretipps. An jedem Messetag finden von 10:30 Uhr bis 11:00 Uhr wieder die RecuitING Talks mit den Partnern Audi, Comsol Multiphysics, Dornbracht und Ferchau Engineering statt. Events auf den Partnerflächen, persönliche Karriereberatung, Bewerbungshilfen und Exponate zum Mitmachen runden das Programm ab.

Neben Audi, Comsol Multiphysics, Dornbracht, Ferchau Engineering sind auch die TU9 als Partner am Stand vertreten. Als TU9 bezeichnen sich neun führende Technische Universitäten in Deutschland. Die Partner Roche und Bayer werden zusätzlich für jeweils einen Tag die Besucher informieren. Der VDI lädt auch dieses Jahr wieder seine Mitglieder zu einem kostenlosen Messebesuch ein. Erstmals werden die Eintrittskarten in diesem Jahr nicht postalisch verschickt.

VDI-Mitglieder können ihr Ticket bequem über den exklusiven Mitgliederbereich „Mein VDI“ auf abrufen. Wer nicht vor Ort ist, kann das Messegeschehen über die Social Mediakanäle des VDI verfolgen.  pst

stellenangebote

mehr