Passwort vergessen?  | 
 |  Passwort vergessen?  | 
Suche
  • Login
  • Login

Mittwoch, 13. Dezember 2017

Jugendarbeit II

Die Hemmschwelle bei Technik senken

Von VDI | 22. Juni 2017 | Ausgabe 25

Mit allen Sinnen und einem hohen Spaßfaktor lernen – das war ein Ziel der IdeenExpo 2017, die vergangene Woche in Hannover stattfand. Junge Besucher konnten hier Naturwissenschaft und Technik aus neuen Perspektiven erleben.

 Bei zahlreichen Exponaten mit Erlebnischarakter und Workshops konnten sich die Jugendlichen z. B. mit digitalen Welten, Ozeanen und Mobilität befassen.

Neben spannenden Wissenschaftsshows, einem Bewegungsparcours und Experimentalvorträgen lag ein Fokus auf der Berufsorientierung. Passend dazu das Expo-Motto „Mach doch einfach!“ Denn gerade in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (Mint) geht es darum, einfach auszuprobieren, zu tüfteln und zu forschen. Die IdeenExpo möchte die Hemmschwellen senken und das Interesse für Ausbildungs-, Forschungs- und Arbeitsmöglichkeiten in den Berufsfeldern wecken.

Die kreativen jungen Verfahrensingenieure im VDI (kjVIs) informierten auf der IdeenExpo am Gemeinschaftsstand von VDI, VDE (Verband der Elektrotechnik Elektronik und Informationstechnik), Verband Beratender Ingenieure (VBI) und Ingenieurkammer Niedersachsen über das Studium der Verfahrenstechnik. Die Schüler erfuhren, welche Herausforderungen und Chancen ihnen in diesem Studiengang begegnen und welche Einsatzmöglichkeiten sie im Berufsleben erwarten.

Ein Highlight auf dem Stand: Die Ausstellung eines „ChemCars“ – ein Modellauto, das durch eine chemische Reaktion angetrieben wird. Der ChemCar-Wettbewerb des VDI ist mittlerweile zum festen Termin an vielen Hochschulen geworden. Hierbei treten studentische Teams an, um mit ihren Modellautos eine vorgegebene Wegstrecke möglichst präzise zu fahren.  

stellenangebote

mehr