Passwort vergessen?  | 
 |  Passwort vergessen?  | 
Suche
  • Login
  • Login

Freitag, 15. Dezember 2017

Veranstaltung

Erster VDI-Doktorandentag in Cottbus

Von Cathrin Becker | 2. März 2017 | Ausgabe 09

Akademiker an eine Promotion heranzuführen, zu informieren und zu unterstützen – das sind die Ziele des VDI-Doktorandentags, der erstmals am 19. und 20.

vdi UA neu (2)
Foto: VDI

Gut informiert: Vier Podiumsdiskussionen und 20 Workshops bietet der VDI-Doktorandentag.

Mai in Kooperation mit der Brandenburgischen Technischen Universität (BTU) Cottbus-Senftenberg auf dem Zentralcampus Cottbus stattfindet. Eingeladen zu Workshops, Podiumsdiskussionen und Impulsvorträgen sind Promotionsinteressierte, Promovierende und Post-Docs.

Alexander Grün vom Springer-Verlag erklärt, wie ein Paper verfasst wird, Stefanie Hanke aus dem Verlag „Die Zeit“, Medienpartner des Doktorandentages, gestaltet die Workshops „Strategien zum Meistern der Doktorarbeit“ und „Karriereplanung in der Wirtschaft“. Im „Barcamp“ können die Teilnehmer Themen einbringen und mit Experten diskutieren.

Der Doktorandentag wurde initiiert durch den Vorstand der Studenten und Jungingenieure des VDI. Daniela Schob, Vorstandsmitglied und Doktorandin an der BTU Cottbus-Senftenberg: „Viele VDI-Mitglieder stehen am Ende ihres Studiums vor der Wahl, eine Promotion anzugehen oder direkt in den Beruf einzusteigen. Der Doktorandentag soll die Entscheidung für oder gegen eine Promotion erleichtern. Eine Promotion ist zwar oft spannend, aber gleichzeitig nicht immer einfach – hier möchte der Doktorandentag Unterstützung und neue Impulse geben.“

Jörg Steinbach ergänzt: „Hochschulen haben ein elementares Interesse, für Forschung und Lehre qualifizierten Nachwuchs zu gewinnen. Die Promotion ist vielfach hierfür eine der wesentlichen Voraussetzungen – z. B. für die Gewinnung von Professoren. Deshalb unterstütze ich den Doktorandentag nicht nur als Vorsitzender des Landesverbandes des VDI Berlin-Brandenburg, sondern auch als Präsident der BTU.“

 

Anmeldungen sind möglich ab dem 3. März unter www.doktorandentag.de

stellenangebote

mehr