Passwort vergessen?  | 
 |  Passwort vergessen?  | 
Suche
  • Login
  • Login

Dienstag, 12. Dezember 2017

Aktuelles aus dem VDI

Kurz berichtet

Von VDI | 23. März 2017 | Ausgabe 12

Ehrung und Wettbewerb.

Vereinspräsident Ungeheuer 40 Jahre im VDI

Foto: VDI

Udo Ungeheuer wurde in Flörsheim für seine 40- jährige Mitgliedschaft im Ingenieurverein geehrt.

In der Mitgliederversammlung des VDI Rheingau-Bezirksvereins, die Anfang März in der Stadthalle Flörsheim stattfand, wurden über 30 Jubilare für langjährige Mitgliedschaft im VDI geehrt. Darunter auch Professor Dr.-Ing. Udo Ungeheuer, Präsident des VDI, für 40-jährige Treue zum Verein. Die Ehrung nahmen der stellvertretende Vorsitzende Klaus-Werner Linneweber und der Geschäftsführer Wolfgand Truss vor. Neben seiner langjährigen ehrenamtlichen Tätigkeit im VDI unterstützt Ungeheuer seit vielen Jahren auch einen lokalen Sportverein in Mainz ehrenamtlich aktiv. Als Anerkennung dafür war er nun vom Bundespräsidialamt zum Großen Zapfenstreich am 17. März in Berlin eingeladen.

Multicopter Cup 2017 am 13. Juni

Man sieht sie immer häufiger am Himmel: Multicopter. Die kleinen Fluggeräte mit Rotorenantrieb beschäftigen inzwischen auch den wissenschaftlichen Nachwuchs. Der VDI organisiert mit der Hochschule Hannover und der Niedersachsen Aviation den „Multicopter Cup 2017“. Beim Wettbewerb geht es um die Präsentation und Prämierung innovativer Entwicklungen rund um den Einsatz von Multicoptern. Zu den Schwerpunkten gehört das Thema Bedarfe der Flugsicherheit, insbesondere die Einhaltung von luftrechtlichen Vorgaben. Studierende aller Studiengänge und Fakultäten sind eingeladen, ihre Projekte zum Thema Multicopter am 13. Juni zur Ideenexpo auf dem Messegelände in Hannover zu präsentieren. Das Regelwerk zum Wettbewerb ist als Download verfügbar. Der Einsendeschluss ist der 23. Mai.
www.vdi.de/multicopter

stellenangebote

mehr