Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden

Donnerstag, 22. Juni 2017, Ausgabe Nr. 25

Donnerstag, 22. Juni 2017, Ausgabe Nr. 25

Schülerwettbewerb

Schüler begeistern sich für Technik

Von Christiane Bucher | 16. Februar 2017 | Ausgabe 07

Hessische Schüler nahmen an einem Wettbewerb zum Thema „Leben und Wohnen 2066“ teil – und wurden dafür hoch gelobt.

UA Hessische Schüler BU1
Foto: VDI LV Hessen

Ganz schön stolz: Schüler wurden für ihre beeindruckenden Leistungen beim hessischen Landeswettbewerb „Faszination Technik“ ausgezeichnet.

Für ihre Visionen zur „Technik im Haus der Zukunft“ wurden 25 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 6, 7 und 8 aus hessischen Schulen beim Landeswettbewerb „Faszination Technik“ des VDI-Landesverbands Hessen ausgezeichnet. Der hessische Kultusminister R. Alexander Lorz und Volkmar Roth, Vorsitzender des VDI Landesverbandes Hessen, ehrten die Schülerinnen und Schüler für ihre herausragenden Arbeiten. Unterstützt wird der Schülerwettbewerb vom Hessischen Kultusministerium.

„Das Wettbewerbsthema ,Leben und Wohnen 2066‘ ist von zentraler Bedeutung für die gesamte Gesellschaft. Die Schülerinnen und Schüler haben ihr hohes technikbezogenes Wissen mit kreativem Erfindergeist verbunden und dadurch zukunftsweisende Wettbewerbsleistungen erbracht – eine wirklich beeindruckende Leistung, zu der ich allen ganz herzlich gratuliere“, so Lorz während der Preisvergabe.

Fast 200 Kinder aus ganz Hessen hatten seit den Sommerferien intensiv an ihren Beiträgen gearbeitet und sie schließlich nach Wiesbaden eingesandt. Eine Jury aus Ingenieuren, Lehrern und Wissenschaftlern ermittelte aus den 56 eingesandten Bildern, 58 Modellen, 15 Texten und zwölf Videos die Gewinner. Gemeinsam mit Ingenieuren aus dem VDI wägten hier Lehrer, Professoren und Wissenschaftler hessischer Hochschulen und Vertreter der Sponsoren die Qualitäten der Beiträge untereinander ab.

„In der vergangenen Woche war in den Nachrichten zu lesen, dass die deutschen Kinder zwar überdurchschnittlich gute Fähigkeiten in den Naturwissenschaften zeigten, ein weitergehendes Beschäftigen und die Freude am Umgang mit Technik allerdings fehle. Ihr alle habt mit Euren Einsendungen gezeigt, dass das auch anders geht“, freute sich Volkmar Roth.

Die Faszination an der Technik spiegelt sich auch in den Preisen wider, die allesamt Exkursionen zu spannenden Orten der Technik sind. Die Gewinner der ersten Preise dürfen sich auf einen Besuch in der Zuckerfabrik von Südzucker in Offstein freuen. Den zweiten Preis stiftet die Europäische Weltraumagentur, die ESA – einen Besuch im Kontrollraum. Mit dem dritten Preis geht es tief hinab unter die Erde: K+S lädt alle Gewinner des dritten Preises ein, einmal wie ein Bergmann in voller Montur tief in den Schacht hinabzufahren und das Leben und Arbeiten unter Tage kennenzulernen. 

http://www.vdi.de/lv-hessen/faszination-technik

stellenangebote

mehr