Passwort vergessen?  | 
 |  Passwort vergessen?  | 
Suche
  • Login
  • Login

Dienstag, 12. Dezember 2017

Veranstaltung

Tag der offenen Tür zum Jubiläum

Von VDI | 27. Juli 2017 | Ausgabe 30

Mehr als 1400 Besucher erlebten im Juli beim Tag der offenen Tür im VDI-Haus Stuttgart modernste Technik von 40 Ausstellern. Anlass war das 140-jährige Jubiläum des VDI Württembergischer Ingenieurverein.

Bildartikel zu VDI Ausg. 30 Tag der offenen Tür Stuttgart.jpg
Foto: Nicola Döhring

Zauberer: Elektroingenieur Martin Eisele tauschte im VDI-Haus Stuttgart Lötkolben gegen Zauberstab und beeindruckte damit Groß und Klein.

Mit über 20 Arbeitskreisen, regelmäßigen Foren und einem Fortbildungszentrum ist der Württembergische Verein gut aufgestellt. Vereinsvorsitzender Professor Wilhelm Bauer lobte die Jugendarbeit mit jährlich 50 Workshops und 500 Kindern in der hauseigenen Technikwerkstatt. Schließlich stellte Bauer das Projekt „VDI-TecCity“ vor, mit dem der Verein der Öffentlichkeit Technik zugänglich machen und technischen Start-ups den Start erleichtern möchte.

Ministerialdirektor Hubert Wicker konstatierte, dass Betriebe die Digitalisierung gemeinsam angehen müssten. Thomas Bopp, Vorsitzender des Verbands Region Stuttgart, betont: „Der VDI Württembergische Ingenieurverein bietet hierfür die optimale Plattform.“

Die Industrie der Region zeigte sich von ihrer besten Seite, als sich zahlreiche Unternehmen der Ministeriumswettbewerbe „100 Orte für Industrie 4.0“ und „100 Orte für Ressourceneffizienz“ vorstellten. Die Umwelttechnik BW verdeutlichte etwa, dass nachhaltiges Material oft teuer und ein kluger Materialmix deshalb wichtiger denn je sei. Digitalisierung wiederum ist keine Zukunftsmusik mehr: Rechner simulieren bereits komplette Produktionsabläufe und intelligente Maschinen wissen manchmal besser, was sie zu tun haben, als ihre menschlichen Pendants.

Kinder und Jugendliche erfuhren die Digitalisierung hautnah, als sie mit Virtual-Reality-Brille und realem Besen durchs verpixelte Hogwarts flogen und mit einfach zu bedienenden Platinen Programmieren mit Basteln kombinierten. 

stellenangebote

mehr