Passwort vergessen?  | 
 |  Passwort vergessen?  | 
Suche
  • Login
  • Login

Dienstag, 12. Dezember 2017

Zahl der Woche

Lotte World Tower eröffnet – fünfthöchster Wolkenkratzer der Welt

Von Jens D. Billerbeck | 6. April 2017 | Ausgabe 14

Knapp 555 m hoch ist der Lotte World Premium Tower in Seoul, das höchste Bauwerk Südkoreas und der fünfthöchste Wolkenkratzer der Welt. Am vergangenen Montag wurde das Gebäude, das seit März 2016 fertiggestellt ist, eröffnet.

Die Planungen für das Hochhaus begannen bereits im Jahr 2005. Nach einigem Widerstand seitens der Bevölkerung konnte dann erst 2012 mit dem Bau begonnen werden. Die Planung lag in den Händen des US-Architekturbüros Kohn Pedersen Fox.

Die Gesamtnutzfläche des Towers beläuft sich auf rund 304 000 m2, sie verteilt sich auf 123 oberirdische Geschosse. Apartments befinden sich in den Geschossen 42 bis 71 – sie gelten als die teuersten Koreas. Die Stockwerke 76 bis 100 beherbergen ein Luxushotel nebst einem Hotelrestaurant unter der Leitung des Sternekochs Yannick Alléno. Bauherr ist die Lotte Confectionery Co. Ltd., ein Mischkonzern, der genau 50 Jahre vor der Eröffnung des Towers, am 3. April 1967, gründete.

Laut Wikipedia hat Firmengründer Shin Kyuk-ho sein Unternehmen nach der Figur „Lotte“ (Charlotte) aus Goethes Roman „Die Leiden des jungen Werther“ benannt, den er als 19-Jähriger 1941 mit großer Begeisterung gelesen habe. Im Park hinter dem Lotte World Tower befindet sich eine detailgetreue bronzene Kopie des Goethe-Denkmals aus dem Berliner Tiergarten.jdb

stellenangebote

mehr