Passwort vergessen?  | 
 |  Passwort vergessen?  | 
Suche
  • Login
  • Login

Mittwoch, 13. Dezember 2017

Industriepolitik

VDE fordert Chips made in Germany

Von Jens D. Billerbeck | 26. Oktober 2017 | Ausgabe 43

In Deutschland müsse die gesamte Innovationskette vom Chipdesign bis zur Fertigung vorhanden sein, forderte am Montag VDE-Präsident Gunther Kegel. Sonst verpasse das Land die Chance, Weltmarktführer in digitalen Technologien zu werden.

Der Technologieverband begrüßt, dass die Bundesregierung bis 2020 rund 1 Mrd. € bereitstellt, die zusätzliche Investitionen der Industrie von 2,3 Mrd. € stimulieren soll. „Aber während wir diese Schritte gehen, springen manche Wettbewerber aus Asien – staatlich gedopt bis zur Halskrause – in Siebenmeilenstiefeln voran.“ Kegel appelliert an die neue Bundesregierung, das Tempo zu erhöhen und den Mikroelektronik-Standort Deutschland zu stärken. „Wir brauchen schlichtweg eine umfassende Industrialisierungs- und Digitalisierungsstrategie mit der Mikroelektronik als Herzstück.“jdb

stellenangebote

mehr