Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden

Freitag, 24. Juni 2016, Ausgabe Nr. 25

Freitag, 24. Juni 2016, Ausgabe Nr. 25

Umwelttechnik

Wasser BU

Digitale Revolution auch in der Wasserbranche

Um Kosten zu senken und die Effizienz zu steigern, setzt die deutsche Wasserwirtschaft zunehmend auf die Digitalisierung. Auf der Leitmesse für Umwelttechnik Ifat zeigten viele Firmen ihre smarten Lösungen. Wasser 4.0 soll der neue Exportschlager werden.


Medizintechnik

HandFuß BU (1)

Hand und Fuß aus dem Drucker

Überall auf der Welt sollen medizinische Zentren entstehen, in denen Amputierte das gesunde Gegenstück zu fehlenden Gliedmaßen scannen lassen können. Der digitale Datensatz gelangt via Internet dann zum 3-D-Drucker, der die Prothese in wenigen Stunden maßschneidert.


Schiffbau

z-schiff BU

Deutsche Schiffbauer trotzen der Krise

Der internationale Schiffbau befindet sich in einer tiefen Krise. Sie trifft den deutschen Maschinen- und Anlagenbau im Binnenland jedoch stärker als die Werften an der Küste. Die haben sich mit Spezialschiffen eine lukrative Nische geschaffen.


Automobil

„Das vernetzte Fahrzeug wird unsere Straßen sicherer machen“

Wenn nächste Woche der VDI zur ConCarExpo 2016 in Düsseldorf lädt, dann diskutieren viele namhafte Experten Entwicklungen rund ums vernetzte Auto. Die VDI nachrichten haben drei schon vorher befragt: Elmar Frickenstein, Bereichsleiter Vollautomatisiertes Fahren/Fahrerassistenz von BMW, H. Gregor Molter, Leiter Sicherheit bei Continental, und Eric Kuisch, Technikchef von Vodafone Deutschland.


Automobil

Strategie 2025: Volkswagen setzt auf Elektromobilität und Batterietechnik

Nach dem Abgasskandal steckt VW in der Krise. Bis 2025 will VW-Chef Matthias Müller den Konzern radikal umkrempeln.


Industrie

BU Rittal

„Unsere Kernkompetenz ist das Systemverständnis“

Die digitale Vernetzung findet oft in Schaltschränken statt. Wie der Schaltschrankbau selbst von der Digitalisierung profitiert, verrät Thomas Steffen, Entwicklungschef von Rittal in Herborn.

Industrie

„Unsere Kernkompetenz ist das Systemverständnis“


Raumfahrt

S15 1sp rechts (2)

Thomas Reiter erhält Aachener Ingenieurpreis

Der Aachener Ingenieurpreis geht in diesem Jahr an den ehemaligen ESA-Astronauten Thomas Reiter. Reiter verbrachte zwischen 1995 und 2006 insgesamt 350 Tage im All.


Start-up-Portrait

BU Rotorfox

Abheben mit Fahrtwind

Die thüringer Rotorvox-GGC GmbH hat einen Gyrokopter von Grund auf neu entwickelt – mit modernen Entwicklungs- und Fertigungsmethoden des automobilen Motorsports. Das Fliegen soll ganz einfach und sicher sein. Im Notfall segelt der „C2A“ wie ein Ahornsamen zu Boden.

Raumfahrt

Thomas Reiter erhält Aachener Ingenieurpreis

Start-up-Portrait

Abheben mit Fahrtwind


Datenanalyse

Münchener Universität will Big Data greifbar machen

Wie aus Rohdaten nützliche Informationen werden, können Studierende an der Münchener Ludwig-Maximilians-Universität jetzt hautnah erleben. Im neuen Data Science Lab, das von der Industrie mitfinanziert wird.


Industrieforschung

Gemeinsame Strategie für Industrie 4.0

Diese Woche hat die Wissenschaftliche Gesellschaft für Produktionstechnik (WGP) in Berlin ihren Standpunkt zu Industrie 4.0 präsentiert. Dabei wollen die Forscher Flagge zeigen und die Digitalisierung der Fabrik aus Sicht der Produktionstechniker beleuchten.

Datenanalyse

Münchener Universität will Big Data greifbar machen

Industrieforschung

Gemeinsame Strategie für Industrie 4.0


Logistik

BU Starship Roboter

Der Einkauf rollt oder fliegt vor die Tür

Tüten- und Paketeschleppen nervt. Die Metro Group, DHL, Hermes, Google und Amazon testen deshalb Drohnen und Transportroboter, die Waren autonom zum Kunden bringen. Nur rechtliche Hindernisse bremsen sie noch.

Logistik

Der Einkauf rollt oder fliegt vor die Tür


Big Data

Big Data BU

Aus Daten Werte schaffen – aber wie?

Datenanalysen schaffen Werte – das zeigt eine Analyse von Bitkom und KPMG. Doch deutsche Firmen sehen auch Hemmnisse beim Einsatz von Datenanalysen.


Gebäudetechnik

Aufzug Bildnachweise (1)

Ohne Zwischenhalt von der U-Bahn ins Büro

In London wurde jetzt ein Konzept vorgestellt, wie man ohne Umsteigen mit einem Kabinenaufzugssystem von der U-Bahn zum Büro kommt. Die auf dem Transrapid basierende Technik hatte ThyssenKrupp Elevator ursprünglich für Hochhäuser entwickelt: Der Aufzug kann sowohl vertikal wie auch horizontal fahren.

Big Data

Aus Daten Werte schaffen – aber wie?

Gebäudetechnik

Ohne Zwischenhalt von der U-Bahn ins Büro


Tiefbau

S21 2sp rechts (2)

Stunde der Gutachter

Ein Teil einer frisch betonierten Autobahnbrücke an der A7 bricht ein. Die Fachwelt ist aufgerüttelt, die Suche nach den Ursachen läuft. Doch es ist nicht das erste Mal, dass solch ein Unfall passiert.


Geothermie

w - Geothermie BU

Schächte werden Wärmespeicher

Was tun mit alten Steinkohlebergwerken und den jährlich rund 110 Mio. m3 anfallenden Grubenwassers? Die RAG Aktiengesellschaft untersucht derzeit in Projekten und Studien, was möglich ist.

Tiefbau

Stunde der Gutachter

Geothermie

Schächte werden Wärmespeicher


Actioncams

Aufmacher-Bildnachweis

Bewegte Erinnerungen

Zur Ausstattung für den Sommerurlaub zählen mittlerweile auch Actioncams. Sportler und Menschen, die Erinnerungen an Aktivurlaub festhalten wollen, packen die kleinen, robusten Geräte an den Helm, das Surfboard oder das Fahrrad. Der neueste Trend dabei sind 360-Grad-Kameras, die ein Panoramavideo aufzeichnen. So kann man den Daheimgebliebenen nicht nur einen Ausschnitt aus dem Urlaub zeigen. Mit Virtual-Reality-Brille versetzt man sie und sich selbst später mitten in die aufgezeichneten Urlaubssituationen.

Actioncams

Bewegte Erinnerungen


Windkraft

Größter Windanlagenbauer soll entstehen

Siemens setzt zusammen mit der spanischen Gamesa auf Größe bei der Windenergie.

Windkraft

Größter Windanlagenbauer soll entstehen

MÖCHTEN SIE JETZT VDI-NACHRICHTEN.COM NUTZEN?

4 Wochen kostenfrei testen!

VDI nachrichten ist Deutschlands meinungsbildende Wochenzeitung für Technik, Wirtschaft und Gesellschaft.
Auf vdi-nachrichten.com stellen wir Ihnen unsere Artikel digital in voller Länge und optimiert für alle Endgeräte zur Verfügung.

Ob mit PC, Laptop, Tablet oder Smartphone:
Testen Sie das gesamte Angebot von vdi-nachrichten.com jetzt 4 Wochen kostenfrei. Einfach anmelden und überzeugen lassen.

Jetzt kostenfrei testen!

Als VDI nachrichten-E-Paper-Abonnent oder VDI-Mitglied mit E-Paper Bezug können Sie vdi-nachrichten.com direkt exklusiv nutzen:
Zur Anmeldung


MÖCHTEN SIE JETZT VDI-NACHRICHTEN.COM NUTZEN?

JETZT KOSTENFREI TESTEN?