Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden
  • ANMELDEN

Freitag, 25. April 2014, Ausgabe Nr. 17

Freitag, 25. April 2014, Ausgabe Nr. 17

Motorradsicherheit

Schräglagen-ABS von Bosch

ABS für Kurven

Eine steile Karriere hat das ABS in Motorrädern hingelegt. Nach anfänglicher Skepsis ist es rasch in die Riege der wichtigsten Lebensretter für Biker aufgestiegen. Der neueste technische Wurf ist das MSC-System von Bosch, das Stürze beim Bremsen in Schräglage verhindern soll.


Nutzfahrzeuge

Mercedes-Benz Sprinter im Test

Lastabhängiges ESP senkt Unfallrisiko

Leichte Nutzfahrzeuge bis 3,5 t lassen sich mittlerweile fast so leicht fahren wie Pkw. Auch sind sie dank üppiger Motorisierung ähnlich flott unterwegs. Allerdings verhalten sie sich in beladenem Zustand deutlich anders als leer. Die Folge: erhöhtes Unfallrisiko. Das haben auch die Ingenieure der Hersteller erkannt und steuern elektronisch gegen – etwa mit lastabhängigem ESP.


Hannover Messe 2014

Hannover Messe

Windbranche kommt langsam aus der Flaute

Dank Sparkurs und Auslandsexpansion geht es den größten deutschen Windanlagen- bauern inzwischen wieder deutlich besser als in den Jahren zuvor. Selbst Einschrän- kungen durch die EEG-Novelle nehmen sie relativ gelassen hin. Nur der deutsche Marktführer Enercon übt Kritik an der Ökostromreform.


Montage

Traktionsbatterie

Schneller Batteriewechsel bringt Schwung für mehr Elektromobilität

Für den automatischen Wechsel von Batterien in Elektrofahrzeugen reichen drei Minuten – das schafft eine Montagestation im EWE-Forschungszentrum für Energietechnologie "Next Energy" in Oldenburg. Die gefüllten, aber aktuell nicht benötigten Batterien könnten auch helfen, Netzschwankungen auf Mittelspannungsebene auszugleichen.


Plagiatschutz

Markerschicht auf Kolben

Breitseite für Produktpiraten

Eine Studie des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) zeigt: Produktpiraten sind auf Rekordkurs. Auf der Hannover Messe 2014 wurden aber auch neue, effektive Technologien für Produkt- und Know-how-Schutz vorgestellt.


Hannover Messe 2014

Vertreter der Unternehmen Infineon, Bayer, VW, Festo und Siemens

Industrie 4.0 mausert sich zum Multitalent

Die Produktionsweise der Zukunft – die Industrie 4.0 – beschäftigt die unterschiedlichsten Branchen. Von der Chemieindustrie bis zum Automobilbau vernetzen Unternehmen ihre Anlagen. Wie vielfältig das Thema ist, zeigte eine von der Plattform Industrie 4.0 organisierte Podiumsdiskussion.

Hannover Messe 2014

Industrie 4.0 mausert sich zum Multitalent


Hannover Messe 2014

Forcam-Chef Gruber

Die große Unbekannte bei Industrie 4.0 heißt Google

Unter dem Motto "Integrated Industry - Next Steps" haben Unternehmen in Hannover gerade gezeigt, welche Lösungen sie für Industrie 4.0 entwickeln. Noch war Google dabei eher ein Thema für Vordenker.


Photovoltaik

Herstellung von Solarzellen

Guter Service ist Erfolgsfaktor für das Chinageschäft

Angesichts des stark wachsenden globalen Solarmarktes rechnen die deutschen Maschinen- und Anlagenbauer in diesem Jahr wieder mit steigenden Umsätzen in der Sparte Photovoltaik. Neben China und Taiwan bieten lokale Fertigungen in neuen Märkten wie Lateinamerika oder Afrika Potenzial. Dies zeigte auch die 7. Jahrestagung Photovoltaik-Produktionsmittel des VDMA in Frankfurt.

Hannover Messe 2014

Die große Unbekannte bei Industrie 4.0 heißt Google

Photovoltaik

Guter Service ist Erfolgsfaktor für das Chinageschäft


Industrie

Stuttgart greift nach Werkzeug- und Formenbauern

Die Messe Stuttgart erweitert mit der "Moulding Expo Stuttgart" ihr Angebot im Bereich Industriemessen: Die internationale Fachmesse Werkzeug-, Modell- und Formenbau wird im nächsten Frühjahr – 5. bis 8. Mai 2015 – Premiere feiern und soll danach im Zweijahresturnus stattfinden.


Maschinenbau

Uni Duisburg gewinnt Vector Award

Innovative Anwendungen von Energieketten zum Schutz von Energie- und Datenkabeln in Maschinen werden alle zwei Jahre vom Hersteller Igus, Köln, mit dem Vector Award auf der Hannover Messe ausgelobt.

Industrie

Stuttgart greift nach Werkzeug- und Formenbauern

Maschinenbau

Uni Duisburg gewinnt Vector Award


Mikroelektronik

Sensorproduktion bei Bosch

Mikrosensoren: Internet der Dinge als Hoffnungsträger der Chiphersteller

Seit dem "Trillion Sensors Summit" an der kalifornischen Stanford University im Oktober letzten Jahres haben die weltweit operierenden Halbleiterhersteller wieder eine verlockende Hightechvision mit exponentiellen Wachstumsaussichten: die smarte Vernetzung aller Menschen und aller Objekte der Welt über das Internet of Things.

Mikroelektronik

Mikrosensoren: Internet der Dinge als Hoffnungsträger der Chiphersteller


Unternehmens-IT

IBMs Power8-Systeme als offene Server-Plattform

IBM kündigte diese Woche eine Reihe neuer Server an, die mit dem gleichfalls neuen Prozessor Power8 bestückt sind. Sie sollen es Rechenzentren ermöglichen, extrem hohe Datenmengen mit bisher nicht gekannter Geschwindigkeit zu verarbeiten. Die Architektur der neuen Server basiert auf einer offenen Plattform. Mit diesem Open-Server-Innovationsmodell will Big Blue ein Gegengewicht zur Welt der Intel-basierten Server schaffen.


Umwelt

Schlupfloch für Klimagase im Montrealer Protokoll

Ein deutscher Forscher entdeckte jetzt in Umweltproben vergangener Jahre vier fluorierte Gase, die die Ozonschicht zerstören. Die Konzentration zweier dieser Gase nahm den Messungen zufolge trotz Klimaschutzbemühungen in den letzten Jahren deutlich zu. Sie werden möglicherweise bei der Herstellung des umstrittenen Kältemittels R134a frei, das wiederum selbst ein starkes Treibhausgas ist.

Unternehmens-IT

IBMs Power8-Systeme als offene Server-Plattform

Umwelt

Schlupfloch für Klimagase im Montrealer Protokoll


IT-Sicherheit

Christian P. Illek

„Wir müssen zeigen, dass wir die Guten sind“

Die Spionageskandale der Vergangenheit haben besonders US-Herstellern von Software zugesetzt. Das Vertrauen der Kunden und Verbrau- cher wollen sie sich zurückerobern. Die VDI nachrichten sprachen mit Christian P. Illek, dem Vorsitzenden der Geschäftsfüh- rung von Microsoft Deutschland, darüber, wie das gelingen soll.


Informationstechnologie

Eugene Kaspersky

Kaspersky entwickelt sich zum Systemanbieter weiter

Noch immer sind in der IT-Welt die Bereiche Sicherheit und Infrastruktur weitestgehend getrennte Gebiete. Dabei ist die Erkenntnis, dass beides eng zusammengehört, schon über zehn Jahre alt. Allmählich gibt es Entwicklungen, die einen integrierten Ansatz zum Ziel haben.

IT-Sicherheit

„Wir müssen zeigen, dass wir die Guten sind“

Informationstechnologie

Kaspersky entwickelt sich zum Systemanbieter weiter


Vernetzung

Google setzt auf Breitbandzugang mit Drohnen

Riesige, solarbetriebene Drohnen – sie könnten bald rund um die Uhr über uns kreisen. Zumindest wenn es nach Google geht. Mit dem jüngsten Kauf des Drohnen-Herstellers Titan Aerospace soll die Versorgung abgelegener Erdregionen mit schnellem Internet aus der Luft Wirklichkeit werden.

Vernetzung

Google setzt auf Breitbandzugang mit Drohnen


Meine Energiewende

A+++-Waschmaschine

Gesucht: Stromsparer zu Hause

Deutschlands Haushalte verbrauchen zwar weniger Energie, aber immer mehr Strom. Rund 40 % gehen dabei allein auf das Konto der Weißen Ware. Wer sich durch die Fülle von Stromspartipps durchgearbeitet hat, weiß: Die Stellschrauben sind im Grunde die gleichen – egal, ob es sich um einen Single- haushalt oder eine Großfamilie dreht.


Hausgeräte

Schluss mit dem Hochrüsten von Staubsaugern

Bei Staubsaugern ist volle Kraft demnächst out

Label und Ökodesignrichtlinie haben mittlerweile auch die Welt der Staubsauger erreicht. Weniger als 900 W bleiben diesen Geräten laut EU-Verordnung ab 2017. Für viele Hersteller ist das eine technische Herausforderung. Aber die Experten sind sich mittlerweile einig, dass der Sauger mit der höchsten Wattzahl nicht unbedingt auch am besten reinigt.

Meine Energiewende

Gesucht: Stromsparer zu Hause

Hausgeräte

Bei Staubsaugern ist volle Kraft demnächst out


Luft- und Raumfahrt

Triebwerkeinbau bei Bombardier

Ontario bringt Schub in Luft- und Raumfahrtindustrie

Angesichts der wirtschaftlichen Entwicklungen blickt die Branche optimistisch in die Zukunft. Rund 55 % der Exporte aus der Luft- und Raumfahrtindustrie Ontarios sind für den amerikanischen Markt bestimmt. Für die kommenden Jahre gehen die Hersteller von einer steigenden Flugzeug-Nachfrage aus. Eine besonders hohe Wachstumsrate erwarten die kanadischen Unternehmen für Indien und China.


Schreibwaren

Neonfarbe als Markenzeichen

Grelle Farben und Hightech im Stift

"Ich bin jedes Jahr der Boss von 65 Mio. Bossen", sagt Thomas Hildenbrand. Der 51-Jährige leitet die Schwan-Stabilo-Produktionsstätte für Stifte im bayerischen Weißenburg, darunter eben auch die bekannten neonfarbenen Marker. Darin steckt Know-how – und immer wieder jede Menge Innovation.

Luft- und Raumfahrt

Ontario bringt Schub in Luft- und Raumfahrtindustrie

Schreibwaren

Grelle Farben und Hightech im Stift

MÖCHTEN SIE JETZT VDI-NACHRICHTEN.COM NUTZEN?

4 Wochen kostenfrei testen!

VDI nachrichten ist Deutschlands meinungsbildende Wochenzeitung für Technik, Wirtschaft und Gesellschaft.
Auf vdi-nachrichten.com stellen wir Ihnen unsere Artikel digital in voller Länge und optimiert für alle Endgeräte zur Verfügung.

Ob mit PC, Laptop, Tablet oder Smartphone:
Testen Sie das gesamte Angebot von vdi-nachrichten.com jetzt 4 Wochen kostenfrei. Einfach anmelden und überzeugen lassen.

Jetzt kostenfrei testen!

Als VDI nachrichten-Abonnent oder VDI-Mitglied können Sie vdi-nachrichten.com direkt exklusiv nutzen: Zur Anmeldung


MÖCHTEN SIE JETZT VDI-NACHRICHTEN.COM NUTZEN?

JETZT KOSTENFREI TESTEN?