Passwort vergessen?  | 
 |  Passwort vergessen?  | 
Suche
  • Login
  • Login

Donnerstag, 16. November 2017, Ausgabe Nr. 46

Donnerstag, 16. November 2017, Ausgabe Nr. 46

Themen A-Z: 

Maschinenbau

Industrie

Branche-BU1

Erfolg dank Präzision

Egal ob 3-D-Druck, Robotereinsatz oder Digitalisierung: Wer komplexe Formen baut, der braucht Know-how und Innovationsbereitschaft, um die Zukunft zu meistern.


Automation

Automation-Robot-BU

Know-how gemeinsam nutzen

Ökosysteme helfen dabei, den Schritt in die Automatisierung per Roboter und in die Digitalisierung zu schaffen.


Zerspanung

BU mediumverteiler

Besser fräsen mit Düsen

Ein Unternehmen aus dem Schwarzwald ersetzt die konventionelle Überflutungskühlung durch eine Luftströmung.


Maschinenbau

Industrie 4.0: Wie reif ist meine Firma?

Um Unternehmen bei der Umsetzung von Industrie 4.0 zu unterstützen, gibt es inzwischen mehrere kostenlose Checklisten und Reifegradmodelle. Um die hier richtige Wahl zu treffen, gilt es die Unterschiede zu erkennen.


Windkraft

w - Stüwe Hattingen BU

Stählerne Schnittstelle

Für Anlagen mit Getriebe sind Schrumpfscheiben des Maschinenbauers Stüwe fast Teil der Grundausstattung. Ein Prüfstand hilft, neue Märkte passgenau zu bedienen.


Bildung

Bildartikel zu rwth-8.71626218-HighRes.jpg

Hochschulen reagieren auf Anforderungen

Die Vermittlung von fächerübergreifendem und digitalem Wissen ist einigen Bildungseinrichtungen wichtig.


Branche

28_BU

Vernetzung in den Köpfen

Die Digitalisierung in der Produktion verändert die Anforderungen an Entwickler und Konstrukteure.


Porträt

Bildartikel zu Markus Frank2-2_Grob.jpg

Kreativer Querdenker zwischen Theorie und Praxis

Die Digitalisierung verändert Geschäftsprozesse in den Unternehmen und Abläufe in der Produktion. Engagierten Mitarbeitern bietet sie die Chance sich zu beweisen. Einer davon ist Markus Frank.


Maschinenbau

Bedarf an Werkzeugmaschinen zeigt Aufwärtstendenzen

Während die Werkzeugmaschinenverkäufe 2016 laut der Weltmarktstatistik des Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken (VDW) gegenüber dem Vorjahr um 3 % auf 67,7 Mrd.  € zurückgingen, wird für 2017 wieder ein Plus erwartet.


EMO 2017

EMO-Dlu-BU1

Metallbearbeiter vernetzen Prozessschritte

Digitalisierung prägt die Branche. Neben immer konkreteren Ansätzen für Industrie 4.0 gibt es aber auch verbesserte Zerspanwerkzeuge.