Passwort vergessen?  | 
 |  Passwort vergessen?  | 
Suche
  • Login
  • Login

Donnerstag, 16. November 2017, Ausgabe Nr. 46

Donnerstag, 16. November 2017, Ausgabe Nr. 46

Themen A-Z: 

Messen

Erfindermesse

Stand

Ausgezeichnete Visionäre

Der VDI gab den Preisträgern von „Jugend forscht“ein Forum auf der iENA.


Messe EMO

EMO1-BU

Metallbearbeiter entdecken Prozessdaten

Offenheit hält im Maschinenbau Einzug. Industriesteuerungen werden zu Datenlieferanten für Echtzeitanalysen. Davon profitieren Betreiber und Bediener.


Metrologie

Atomuhr_Reportage (6)

Eiskalt ausgerechnet

Atomuhren erzeugen weltweit die Zeitskala, mit der Wissenschaft und Industrie arbeiten. In Zukunft werden sie genauer und schneller werden.


Physik

w - Atomuhren Miniaturisierung BU

Die Zeit im Schuhkarton

Die Industrie arbeitet heute mit Atomuhrtechnik der 1960er-Jahre als Zeitreferenz. Forscher tüfteln an der übernächsten Generation dieser Zeitmesser.


Automation

Inline-BU

Messtechnik macht Tempo

Mit Anpassungsfähigkeit und Konnektivität wird die Inline-Messtechnik zum wichtigen Baustein für die smarten Fabrik und sorgt dafür, dass die Anforderungen an die Qualitätssicherung steigen.


Messen

S25 Aus den Unternehmen (2)

Wegbereiter in China

Die Nürnberg Messe organisiert seit zehn Jahren Messen in China. Viele deutsche Hersteller profitieren davon.


Messtechnik

BU_1

Die Vermessung von Licht

Licht zu messen, war praktisch unmöglich – bis Forscher um den Nobelpreisträger Theodor Hänsch den optischen Frequenzkamm entwickelten.


Messtechnik

17_Aufmacher (3)

Bauteilqualität im Fokus

Prozessnahe Qualitätsprüfungen in der Fertigung beschleunigen nicht nur die Arbeitsabläufe, sie helfen auch die Zahl fehlerhafter Teile zu reduzieren.


Automation

IFR-BU

Produktion wird durch Roboter wieder attraktiv

Wie die Zukunft der Robotik aussehen wird, diskutierten Ende Juni hochrangige Vertreter von Herstellern und Anwendern auf der Messe Automatica in München. Dazu eingeladen hatte die International Federation of Robotics (IFR).


Automatica 2016

MRk-Klingler-BU

Zeit für intensive Zusammenarbeit

Weltweit erlebt die Robotik einen Aufwärtstrend. Dazu tragen die Digitalisierung industrieller Produktionsprozesse und der Trend zu immer leichter bedienbaren Lösungen bei. Davon profitiert die Branchenmesse Automatica, die vom 21. bis 24. Juni in München stattfindet.