Airbags 12. Feb 2021 Von Peter Steinmüller

US-Regierung: Aufschub für „Luftkissen“

Am 6. 2. 1981 meldeten die VDI nachrichten, dass die US-Regierung die Pflicht zum serienmäßigen Einbau von „Luftkissen“ (Airbags) und Automatikgurten mit Rücksicht auf die einheimischen Automobilhersteller um ein Jahr verschiebt:

„Mit dem serienmäßigen Einbau, Daimler-Benz beginnt in Kürze mit dem Luftkissen­serieneinbau bei Modellen für die USA, sollte (…) in diesem September (…) begonnen werden. Als erstes sollten großen Wagen an die Reihe kommen, im Modelljahr 1983 die Fahrzeuge der Mittelklasse und 1984 die Kleinwagen. Dies hätte vor allem den Japanern nach Ansicht der US-Regierung einen Wettbewerbsvorteil verschafft, weil sie keine großen Wagen bauen und in der Kategorie, die in den USA als Mittelklasse gilt, nur teilweise vertreten sind.“ Hier die vollständige Meldung aus der damaligen Ausgabe:

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Hochschule Anhalt

Lehrkraft (m/w/d) für besondere Aufgaben

Köthen
THD - Technische Hochschule Deggendorf

Professur (d/m/w) für das Lehrgebiet "Mobile autonome Systeme"

Deggendorf
Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten

Professur (m/w/d) Algorithmen in der Robotik

Kempten
Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Professorin/Professor (m/w/d) (Besoldungsgruppe W 2) Professur für Wasserstoffsicherheit und Werkstofftechnik

Schweinfurt
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Professur für "Maschinenbau und Verfahrenstechnik in der Landwirtschaft"

Triesdorf
Bundesanstalt für Straßenwesen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Bergisch Gladbach
Berliner Hochschule für Technik (BHT)

Professur (W2) Gebäudetechnik und Energiemanagement

Berlin
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Sachverständige / Sachverständigen (w/m/d) Immobilienbewertung

Koblenz
BAM - Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Maschinenbau, Physikalische Ingenieurwissenschaft o. vglb.

Berlin-Steglitz
Auswärtiges Amt

Ingenieur/-in (m/w/d) als Gefahrgutbeauftragte/-n und zur Unterstützung des Umweltmanagements gemäß EMAS (Eco Management and Audit Scheme)

Berlin
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie 100 Jahre VDI nachrichten