Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden
Suche

Mittwoch, 20. Februar 2019

In Münster

Musik trifft auf Technik

Von VDI | 7. Februar 2019 | Ausgabe 06

Der Bezirksverein Münster initiierte anlässlich seines 70-jährigen Jubiläums das Projekt „Musik trifft Technik – Die Akustik der Bagno Konzertgalerie“.

Die Konstruktion, die Abmaße, aber auch die Dekoration wie Stuck, Skulpturen und Spiegel, die Fensterfront und die Bestuhlung beeinflussen die Akustik. Untersucht wurden Eigenschaften wie Nachhallzeit, Deutlichkeit und Klarheitsmaß – und das ebenfalls im voll besetzten Zustand. Nächster Projektschritt ist die Auswertung der Messung.

Fest steht bereits: Im Vergleich zu anderen Konzertsälen der gleichen Epoche weist das Bagno eine deutliche Überhöhung der Nachhallzeit bei tiefen Frequenzen auf, was vor allem Solisten eine gesteigerte klangliche Wärme verleiht. Zudem ist das Klarheitsmaß erheblich höher als in vergleichbaren Sälen. Dies schlägt sich in deutlicherer Artikulation einzelner Instrumente und einem intimeren Hörerleben nieder. Die vollständigen Ergebnisse werden im März publiziert. Projektpartner für die akustischen Messungen der Konzertgalerie ist Kötter Consulting Engineers.