Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden
Suche

Donnerstag, 21. Februar 2019

Bundestagswahl

Bei Google sind fast alle gleich

Von Jens D. Billerbeck | 14. September 2017 | Ausgabe 37

Die Suchergebnisse von Google zu deutschen Spitzenpolitikern weisen sehr hohe Ähnlichkeit auf und bieten kaum Raum für Personalisierung.

3_Meldung oben (2)
Foto: imago/Manngold

Durchgefallen: In Tests zeigte sich, dass die Google-Suche nach verschiedenen Spitzenpolitikern kaum trennscharfe Ergebnisse liefert.

Im Durchschnitt erhalten zwei unterschiedliche Nutzer, die mit Google nach Angela Merkel oder anderen Spitzenkandidaten von deutschen Parteien im Bundestagswahlkampf suchen, bei insgesamt neun Suchergebnissen zwischen sieben und acht identische Treffer. Dies geht aus ersten Ergebnissen des Forschungsprojekts „#Datenspende: Google und die Bundestagswahl 2017“ im Auftrag von mehreren Medienanstalten hervor. Siegfried Schneider, der Vorsitzende der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM): „Diese Ergebnisse machen deutlich, wie wichtig es für unsere Gesellschaft ist, Einblick in die Wirkungsweise von Algorithmen zu bekommen, die einen direkten Einfluss auf die Meinungsvielfalt haben können.“ Eine wehrhafte Demokratie müsse sich in digitalen Zeiten Transparenz darüber verschaffen können, in welchem Ausmaß Suchmaschinen oder andere Intermediäre meinungsrelevante Auswahlentscheidungen vorwegnehmen.jdb