Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden
Suche

Dienstag, 19. März 2019

Künstliche Intelligenz

Europas KI-Markt wächst bei Software und Services

Von Jens D. Billerbeck | 10. Januar 2019 | Ausgabe 01

Der europäische Markt für künstliche Intelligenz (KI) wird von rund 3 Mrd.  € in diesem Jahr auf 10 Mrd.€ im Jahr 2022 wachsen.

Das entspricht einem jährlichen Wachstum von durchschnittlich 38 %. Im vergangenen Jahr lag das Marktvolumen gerade einmal bei 2 Mrd. €.

Das teilte der IT-Branchenverband Bitkom Anfang der Woche auf Grundlage der Studie „AI in Europe – Ready for Take-off“ mit. Diese wurde vom European Information Technology Observatory (Eito) angefertigt.

Demnach wachsen die Ausgaben für Server und Speicherplatz lediglich um 24 % pro Jahr, während die Umsätze mit Software (45 %) und Dienst­leistungen rund um KI (47 %) deutlich stärker anziehen werden.

„Es gibt inzwischen ein breites Angebot an marktfähigen Lösungen, die künstliche Intelligenz nutzen“, sagte Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder. Das reiche von Sprach- oder Bilderkennung über fertige Lösungen etwa für Chatbots zur Kundenberatung bis zu komplexen Anwendungen, mit denen sich personalisierte Mailings fast ohne menschliches Zutun versenden ließen. Rohleder: „Allerdings zeigen die Umsatzzahlen trotz der beeindruckenden Wachstumsraten auch, dass die Unternehmen in Europa mit Investitionen in künstliche Intelligenz noch sehr zurückhaltend sind.“