Passwort vergessen?  | 
 |  Passwort vergessen?  | 
Suche
  • Login
  • Login

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Jubiläum

Festakt für den Maschinenbau

Von Martin Ciupek | 12. Oktober 2017 | Ausgabe 41

Der Maschinenbau gehört mit seinen mittelständisch geprägten Unternehmen zu den Vorzeigebranchen in Deutschland. Um deren Interessen hinsichtlich verlässlicher Liefer- und Zahlungsbedingungen zu vertreten, wurde vor 125 Jahren der VDMA als Verein deutscher Maschinenbau-Anstalten in Köln gegründet.

S3 1sp oben rechts (2)
Foto: Imago/photothek/Ute Grabowsky

Zum Erfolgsrezept im deutschen Maschinenbau gehören anwendungsspezifische Kompetenz und Exportstärke, wie hier bei der Heidelberger Druckmaschinen AG in Weinheim.

 Heute stehen die vier Buchstaben für den Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e. V. Die Zentrale befindet sich längst in Frankfurt am Main.

Den Festakt zum 125-jährigen Bestehen begeht die Branche allerdings nicht am Main, sondern an der Spree, am Montag in Berlin. Grund zum Feiern gibt es aktuell auch aus wirtschaftlicher Sicht. Die Auftragsbücher der exportorientierten Unternehmen sind gut gefüllt. Erstmals seit 2012 übersteigt die Kapazitätsauslastung im deutschen Maschinenbau in diesem Jahr wieder den langjährigen Branchenmittelwert von 87,8 % und es wird 2017 mit einem Produktionszuwachs von 3 % gegenüber dem Vorjahr gerechnet. Die Unternehmen profitieren dabei sowohl von ihren fachspezifischen Kompetenzen als auch vom funktionierenden Welthandel.

stellenangebote

mehr