Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden

Dienstag, 23. Januar 2018

Automation

Roboterabsatz legt deutlich zu

Von Wolfgang Schmitz | 5. Oktober 2017 | Ausgabe 40

Der weltweite Bestand an Industrierobotern wächst bis zum Jahr 2020 auf über 3,05 Mio. Stück. Zu dem Ergebnis kommt der gerade erschienene World-Robotics-Report 2017 der International Federation of Robotics (IFR), Frankfurt.

S3 1sp mit Foto oben rechts (2)
Foto: Reuters/Edgar Su

Industrieroboter: Vor allem einfach zu bedienende Roboter sind weltweit gefragt. Die meisten werden in China installiert.

Zum Vergleich: Im Jahr 2016 waren in der Industrie weltweit 1,828 Mio. Roboter im Einsatz. Laut der Branchenvereinigung wird zwischen 2018 und 2020 eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 14 % erwartet.

Mit einem Anteil von 30 % hat China seine führende Position ausgebaut. Mit den im Jahr 2016 rund 87 000 installierten Einheiten erreicht das Land sogar fast den Gesamtabsatz von Europa und Amerika von 97 300.

Als wichtigen Treiber für die große Nachfrage sieht die IFR beschleunigte Konjunkturzyklen in allen Fertigungsbereichen. Das gehe einher mit dem Wunsch, flexibler zu produzieren, um besser auf Kundenwünsche eingehen zu können. Hinzu kommt, dass immer mehr kleinere und mittlere Unternehmen Roboter einsetzten. Dabei sei die einfache Bedienbarkeit ein wichtiges Kaufkriterium.

stellenangebote

mehr