Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden

Donnerstag, 18. Mai 2017, Ausgabe Nr. 20

Donnerstag, 18. Mai 2017, Ausgabe Nr. 20

Hochschule

Europa lernt online

Von Wolfgang Schmitz | 19. Juni 2015 | Ausgabe 25

Moocs erfreuen sich in Europa wachsender Beliebtheit. Wie die Deutsche Universitätszeitung „duz“ auf Basis einer Studie des Dachverbandes der Fernuniversitäten EADTU berichtet, bieten europäische Bildungsinstitutionen inzwischen mehr Online-Programme auf Hochschulniveau an als US-amerikanische Einrichtungen.

Während in Europa die Quote der Hochschulen, die Moocs anbieten, zwischen 2013 und 2014 von 58 % auf fast 72 % angestiegen sei, verzeichneten die USA eine leicht rückläufige Entwicklung. Die Quote fiel dort laut Studie von 14,3 % auf 13,6 % zurück.

Ein Grund für die Zurückhaltung in den USA seien die Finanzen. Im Gegensatz zu den staatlichen Hochschulen in Deutschland fehle es der großen Mehrheit der US-Universitäten an finanziellem Spielraum. In Europa gelten Moocs als wichtige Ergänzung der Hochschulbildung, in den USA gehe es vor allem darum, neue Studierende anzulocken. duz/ws

stellenangebote

mehr