Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden

Donnerstag, 18. Mai 2017, Ausgabe Nr. 20

Donnerstag, 18. Mai 2017, Ausgabe Nr. 20

Suchtext hier eingeben

Sortieren nach:  Neuesten Relevanz

Ergebnisse 0 - 10 von 13334 Treffern

Innovation

Neue Milliarden für die Forschung in Europa

Die EU-Kommission will in den kommenden sieben Jahren eine Rekordsumme für Forschung und Innovation ausgeben. Ziel ist es, Europa krisenfester zu machen und die industrielle Führungsposition der Region auszubauen. Dazu soll auch stärker als bisher die Markteinführung innovativer Produkte und Verfahren unterstützt werden.

Von Wolfgang Mock | 4. Oktober 2013 | Ausgabe 40



Klimaforschung

Hochwasserereignisse haben in Deutschland seit 1980 deutlich zugenommen

Auch wenn der Klimawandel derzeit scheinbar eine Pause einlegt, werden nach Einschätzung von Klimaforschern Extremwetterlagen wie Starkregen und Dürreperioden immer öfter auftreten und Anpassungsleistungen von Stadt und Land erfordern. Denn ohne derartige Investitionen würden sich Wetterextreme gegenseitig den Rang der jeweils teuersten Naturkatastrophe ablaufen.

Von Oliver Ristau | 4. Oktober 2013 | Ausgabe 40



Klimawissenschaften

Menschliche Aktivitäten Hauptursache für globale Erwärmung

Der erste Teil des neuen Sachstandsberichts des Weltklimarats ist veröffentlicht. Forscher haben ein immer besseres Verständnis des Klimasystems gewonnen. Wer auf spektakuläre Ergebnisse hoffte, dürfte enttäuscht sein

Von Stephan W. Eder | 4. Oktober 2013 | Ausgabe 40



Energie

InnovationCity Ruhr: Energiewende im Revier

Rund 1000 Tage ist Bottrop jetzt "InnovationCity Ruhr" und damit Vorzeigeort in Sachen Energietechnik. Zeit für eine Zwischenbilanz: Was hat sich getan im Bottroper Süden, im rund 2500 ha großen und knapp 67 000 Einwohner umfassenden Pilotgebiet - für das Klima, für die Wirtschaft, für die Bürger?

Von Martin Volmer | 4. Oktober 2013 | Ausgabe 40



Datenschutz

EU unter Zugzwang: Reaktion auf US-Spionage erwartet

Nach der Abhöraffäre durchleuchten EU-Politiker jedes US-Abkommen auf Datenschutz-Niveau. Nichts scheint mehr sicher. Dafür wissen alle Experte am besten, wie sich die Europäische Union verhalten soll.

Von M. Ermert | 4. Oktober 2013 | Ausgabe 40



Bundestagswahl 2013

Netzpolitik im Koalitionspoker

Die Netzpolitik wird die künftige Bundesregierung vor knifflige Fragen stellen: Wie geht es weiter mit Vorratsdatenspeicherung, Datenschutz, Urheberrecht, Netzneutralität und Breitbandausbau? Die VDI nachrichten schlüsseln auf, welche Koalition welche Lösungen verfolgen würde.

Von Schulzki-Haddouti | 4. Oktober 2013 | Ausgabe 40



Telekommunikation

Interessensvertreter streiten um Entlastung für mobile EU-Bürger

Das von EU-Kommissionsvizepräsidentin Neelie Kroes vorgelegte Telekompaket scheidet die Geister. Während sich Reisende in Europa schwarzärgern über teure Auslandsgespräche und kostspielige Downloads im Urlaub, verteidigt die Telekommunikationsindustrie ihr Geschäftsmodell. Die EU-Kommission wollte die Roaminggebühren eigentlich in allen 28 Mitgliedstaaten bis Juli 2016 abschaffen.

Von Thomas A. Friedrich | 4. Oktober 2013 | Ausgabe 40



Photovoltaik

"Die nächsten Jahre werden extrem spannend"

Die Solarstrombranche steckt tief in der Krise. Die Aussteller- und Besucherzahlen auf der einstmals wichtigsten Veranstaltung der globalen Solarbranche brechen ein. Aber die Konferenz EU PVSec diese Woche in Paris blickt nach vorn. Die Hoffnung steckt in neuen Märkten und für die deutschen Technologieanbieter immer noch in einem Wettbewerbsvorsprung vor der asiatischen Konkurrenz.

Von Jörn Iken | 4. Oktober 2013 | Ausgabe 40



E-Books

E-Book-Studie: Jeder fünfte Bundesbürger liest digitale Bücher

E-Books werden immer beliebter. Dabei werden sie nicht nur gekauft, sondern zunehmend auch ausgeliehen. Eine Umfrage des Branchenverbands Bitkom zeigt aktuelle Trends bei der Nutzung der elektronischen Bücher.

Von Chr. Schulzki-Haddouti | 4. Oktober 2013 | Ausgabe 40



E-Books

Neue E-Reader: hell, kontrastreich, bunt

Auf der Frankfurter Buchmesse präsentieren Amazon, Kobo, Sony und Co. wieder zahlreiche neue digitale Lesegeräte. Die E-Reader punkten mit noch helleren, kontrastreicheren Displays und langen Akkulaufzeiten. Auch ein erstes Gerät mit farbigem E-Ink-Display kommt jetzt auf den Markt.

Von Chr. Schulzki-Haddouti | 4. Oktober 2013 | Ausgabe 40



Meistgelesene Artikel

ingenieur.de

Spannend – Umfassend – Tagesaktuell:
Das kostenfreie Newsportal für Technikfans
ingenieur.de