Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden

Sonntag, 21. Januar 2018

Geldanlage

Auto-Entwickler gewinnt Finanzplanung

Von Martin Volmer | 3. Dezember 2010 | Ausgabe 48

Leseraktion: Die Freude war hörbar groß bei Dr. Merten Jung, als der VDI nachrichten-Redakteur ihm am vergangenen Montag mitteilte, dass er für die Finanzplanung mit Udo Schindler, Vorstand der KSW Vermögensverwaltung AG in Nürnberg, ausgelost worden war. "Seit Ende der 90er Jahre habe ich alle meine Anlageentscheidungen selbstständig getroffen – und bin dabei recht gut gefahren", erklärt der 36-Jährige selbstbewusst. Immerhin habe er mit seinem Wertpapierdepot regelmäßig besser als der Dax abgeschnitten.

Dass er sich jetzt dennoch um die professionelle, ganzheitliche Finanzplanung bewarb, hat einen Grund: "Meine Partnerin und ich ziehen zusammen." An diesem wichtigen Punkt im Leben möchte Jung, der aktuell in der Projektleitung E-Antriebe bei BMW arbeitet, seine Anlagen kritisch prüfen lassen. Den Banken gegenüber ist er skeptisch , da sie provisionsorientiert beraten würden. "Dass ich mit der Aktienauswahl oft richtig gelegen habe, kann Glück gewesen sein. Jetzt geht es jedoch um elementare Weichenstellungen", so der Münchener. Ist seine Altersvorsorge richtig aufgestellt oder sogar zu breit gefächert? Wie wirkt sich die nachgelagerte Besteuerung aus? Sollte er eine Immobilie zur Eigennutzung erwerben? Wie gut sind die Risiken bisher verteilt? Und wie müsste die Strategie verändert werden, wenn Kinder ins Spiel kommen? "Mein größtes Interesse besteht darin zu erfahren, ob ich richtig gehandelt habe und Szenarien zu erstellen: Was wäre wenn?", nennt Merten Jung seine Erwartungen.

Noch in diesem Jahr werden sich der Vermögensverwalter und Finanzplaner Udo Schindler und der Gewinner der Leseraktion treffen, um den Status quo zu erheben und die Ziele abzuklären. Im Januar soll dann die Analyse vorgestellt werden. Welche Handlungsempfehlungen Udo Schindler daraus ableitet, wie sein neuer Mandant Merten Jung die Gespräche erlebt und die Vorschläge aufnimmt, darüber werden die VDI nachrichten ab Januar 2011 regelmäßig berichten. mav

stellenangebote

mehr