Passwort vergessen?  | 
 |  Passwort vergessen?  | 
Suche
  • Login
  • Login

Donnerstag, 21. September 2017, Ausgabe Nr. 38

Donnerstag, 21. September 2017, Ausgabe Nr. 38

Internet

Telekom engagiert sich an deutschem Internetknoten De-Cix

Von Peter Kellerhoff | 6. Februar 2015 | Ausgabe 06

Der Frankfurter Internetknoten De-Cix des Verbandes der deutschen Internetwirtschaft Eco ist vor Amsterdam und London der größte der Welt. Inzwischen beträgt der Datendurchsatz 3,7 Tbit/s.

 Nun will die Deutsche Telekom ihr Engagement bei De-Cix stärker als zuvor erhöhen, so ein Bericht der Wirtschaftswoche. Auch mit dem Ziel, innerdeutsche Kommunikation sicherer zu machen und Spionage einzudämmen. Denn die Internetdaten sollen damit verstärkt über kurze innerdeutsche Wege geleitet werden. Bislang war es so, dass der Datenverkehr in der Regel über die günstigsten Routen geleitet wurde. Das bedeutet, dass auch innerdeutscher Internetverkehr häufig über US-Provider oder eine Transatlantikroute geführt wird. Damit haben jedoch auch ausländische Geheimdienste theoretisch Zugriff auf diese Daten. Nach Aussage von Telekom-Vorstand Thomas Kremer gehe es um „mehr Sicherheit für Internetnutzer“.

stellenangebote

mehr