Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden

Mittwoch, 17. Januar 2018

Themen A-Z: 

Öl

Fossile Rohstoffe

w - WEG BU

Energiewende im Schneckentempo

Die deutsche Erdöl- und Erdgasbranche ist unzufrieden mit der Energiepolitik der Bundesregierung. Die Branche fühlt sich zunehmend ignoriert und klagte auf ihrer Jahrespressekonferenz letzte Woche in Hannover über lange Entscheidungswege und unklare Rahmenbedingungen.


Energie

w - BP EO BU

Suche nach Öl lohnt sich weiter

Der globale Primärenergieverbrauch wird weiter zunehmen. Und die fossilen Rohstoffe würden nach wie vor den Löwenanteil dazu beitragen. Das ergibt sich aus dem „Energy Outlook 2035“, den BP Mitte letzter Woche in London vorstellte.


Energie

w - WEO BU

„Es wäre ein Fehler, nur auf den Ölpreis zu schauen“

Der weltweite Energiehunger steigt zwar, doch die Treibhausgasemissionen beginnen, sich vom Wirtschaftswachstum abzukoppeln. Das geht aus dem am Dienstag vorgestellten World Energy Outlook (WEO) der Internationalen Energieagentur (IEA) hervor.


Gebäudetechnik

heiz BU

Öl und Gas fürs Heizen weiter erste Wahl

Bei der Investition in eine neue Heizungsanlage setzen die Verbraucher in Deutschland auf Altbewährtes: Erdgas und Heizöl. Obwohl der Absatz an Wärmeerzeugern in diesem Jahr insgesamt gestiegen ist, setzten Anlagen, die erneuerbare Energien nutzen, ihren Abwärtstrend fort.


Energie

w - Siemens BU

Siemens baut weiter auf Dresser-Rand

Die Übernahme des US-Kompressorherstellers Dresser-Rand durch die Siemens AG im Herbst 2014 sehen Kritiker mit Blick auf den fallenden Ölpreis als viel zu teuer an. Strategisch macht der Deal aber Sinn: Bei den Produkten, der Kundenstruktur und der geografischen Verbreitung ergänzen sich beide Unternehmen. Services und Analytics, hofft Siemens, sollen nun die Talfahrt bei Neuinvestitionen seiner Kunden abbremsen.


Fossile Rohstoffe

Schieferöl effizienter nutzen

Estland sitzt auf großen Ölschieferreserven. Der baltische Staat ist damit nahezu autark in seiner Energieversorgung. Das eigene Ölschiefervorkommen zu nutzen, erfordert nicht einmal das vielerorts umstrittene Fracking.


Energiegewinnung

w- BU Refracking

Fracking 2.0

Die USA stehen der Frackingtechnologie sehr aufgeschlossen gegenüber. Schließlich hat sie das Potenzial, die USA wieder zu einem bedeutenden Ölexporteur zu machen. Doch der anhaltende Ölpreisverfall drohte dem Frackingboom ein frühes Ende zu bescheren. Jetzt aber gibt es eine neue Technologie, mit deren Hilfe das Fracking auch beim gegenwärtigen Ölpreis noch profitabel ist.


Fossile Rohstoffe

w - brit Öl-gas BU

Britische Öl- und Gasbranche sucht Kooperation

Der Ölpreisverfall hat in Großbritannien die Öl- und Gasförderer zusammengetrieben. Gemeinsam mit dem Regulierer, der Oil and Gas Authority, wollen sie die Ressourcen bündeln und sich gegenseitig in die Karten schauen – um schneller besser zu werden. Eine Zusammenarbeit, die in der Nordsee ihresgleichen sucht.


Energierohstoffe

w-weg BU

Frackinggesetz macht deutschen Erdgasförderern zu schaffen

Die deutsche Erdöl- und Erdgasgewinnung sieht sich angesichts des debattierten Frackinggesetzes mit dem Rücken zur Wand. Die Branche warnt daher vor Know-how-Verlust.


Energie

w - Shell kauft BG BU

Konsolidierung ist überfällig

Der britisch-niederländische Mineralölkonzern Royal Dutch Shell kauft die angeschlagene britische BG Group für 47 Mrd. £, rund 66 Mrd. €. Dies werten Banker als Beginn einer neuen Übernahmewelle in der internationalen Öl- und Gasindustrie.