Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden

Dienstag, 23. Januar 2018

Themen A-Z: 

Biotechnologie

Energieforschung

Kurzer Weg für die Bioenergie-Produktion

Wissenschaftler aus Leipzig, Bremen und Karlsruhe forschen an einem neuen Verfahren, mit dem sie Biomethan aus Algen herstellen wollen. Es soll den Weg des Kohlenstoffs von der Fotosynthese zum Bioenergieträger extrem abkürzen, so dass Flächenbedarf und Produktionsaufwand beträchtlich sinken. Bis es einen praktisch anwendbaren Bioreaktor gibt, ist allerdings noch viel Entwicklungsarbeit nötig.


Finanzierung

Biotechfirmen geht das Geld aus

Nur drei deutsche Biotechfirmen konnten 2011 je mehr als 10 Mio. € Risikokapital einwerben. Insgesamt flossen der Branche nur 141 Mio. € zu. 2010 waren es noch 650 Mio. €. Viele Firmen forschen und entwickeln auf Sparflamme und hoffen auf bessere Zeiten am Kapitalmarkt.


Biotechnologie

Biopharmaka: Vom Kosten- zum Nutzentreiber

Biopharmaka: Vom Kosten- zum Nutzentreiber

Die erfolgreichsten Medikamente auf dem Markt stammen aus dem Bioreaktor. Nach Stagnation im Vorjahr wuchsen 2012 die Umsätze mit solchen Biopharmazeutika in Deutschland um knapp 11 % auf rund 6 Mrd. €. Über Innovation und Investment in der medizinischen Biotechnologie diskutierten Experten diese Woche in Düsseldorf.


Technische Textilien

Technische Textilien aus Naturfaser

Technische Textilien aus Naturfaser

Faserprodukte nach Bauplänen der Natur waren eines der Schwerpunktthemen der diesjährigen Messe Techtextil in Frankfurt/Main. Solche Naturfasern sind äußerst belastbar, extrem leicht und zu 100 % biologisch abbaubar. In der ansonsten schwächelnden deutschen Textilwirtschaft hat sich der Sektor technischer Textilien zum wachstumsstärksten Segment entwickelt.


Anlagenbau

ThyssenKrupp investiert 20 Mio. € in eine Biotechnologieanlage

Die weltweit erste Pilotanlage zur Herstellung von Bernsteinsäure und Milchsäure aus organischen Rohstoffen wurde vorige Woche in Leuna eingeweiht. Statt Prozesse im Labor lediglich zu simulieren, wird dort nun im großtechnischen Maßstab an Alternativen zur Petrochemie gearbeitet.


Biotechnologie

Künstliches Blut aus der Stammzellfabrik

Spenderblut, das den Rohstoff für Blutkonserven liefert, wird immer knapper. Schottische Forscher wollen nun erstmals größere Mengen menschlichen Blutersatzes mithilfe der Gentechnik gewinnen.


Biotechnologie

Biotech-Report: Finanzierung erweist sich als Sackgasse

Biotech-Report: Finanzierung erweist sich als Sackgasse

"Umdenken" lautet der Titel des Deutschen Biotechnologie-Reports 2013, der am Mittwoch vorgestellt wurde. In der jährlich erscheinenden Analyse zeichnen die Autoren von Ernst & Young das Bild einer Branche, die durch Misserfolge und anhaltende Finanzierungsprobleme an Reputation verliert. Dabei werden ihre Innovationen für viele Branchen immer wichtiger.