Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden

Donnerstag, 22. Februar 2018

Themen A-Z: 

Elektronik

FSG 2017

BU vollrath

Autonom am Start

Die Automobilindustrie bereitet sich auf eine neue Ära vor, die Formula Student Germany (FSG) auch: FSG- Vorstandsmitglied Ludwig Vollrath über die Klasse „Driverless“.


Verkehr

BU Rietig

Zwischen Regeln und Freiheiten

Die Fachwelt ist gespannt, wie die Mobilität der Zukunft aussieht. Parallel zur Auslotung digitaler Möglichkeiten laufen unvermeidbare Diskussionen um Daten und Regeln – wie auch auf der ConCarExpo in Berlin.


Automobil

BU1 ZF

ZF kämpft gegen nachlassende Aufmerksamkeit

Ein Teil der Verkehrsunfälle ist auf die Ablenkung des Fahrers zurückzuführen. Zulieferer ZF will Autofahrer daher im Innenraum überwachen.


Autonomes Fahren

x - bu Olli

Der Bus, der mit den Menschen spricht

Er hätte zum Shootingstar der ConCarExpo und der Autoreg 2017 werden sollen. Doch leider ist Olli, der selbstfahrende Bus, verhindert.


Autonomes Fahren

Mit K-City in die Autozukunft

Korea baut an einer Stadt, die zum größten Testgelände der Welt für selbstfahrende Automobile werden soll.


Automobil

conti BU 1 (1)

Impulse für die automobile Zukunft

Auf seiner alle zwei Jahre stattfindenden Tech Show nahe Hannover gab Continental einen Ausblick, was im September auf der IAA 2017 und in Zukunft vom Automobilzulieferer zu erwarten ist.


USA

Geburtsstätte der Autonomie

Die Entwicklung der selbstfahrenden Autos begann in den Vereinigten Staaten. Auf vielen Highways fahren diese Autos schon seit Jahren nahezu unfallfrei. Doch im Stadtverkehr versagt die Technik bislang.


Verkehr der Zukunft

BU auf

Fahrerlos durch den Moloch der Stadt

Was auf der Autobahn bereits ein Leichtes zu sein scheint, avanciert in der Stadt zur Kür: Autonomes Fahren inmitten von Baustellen, Fußgängern, Bussen und Bahnen ist trickreich.


Verkehr

S19 Aufmacher Fokus

Autonome kommen in die Stadt

Neun deutsche Städte wollen es wagen. Sie werden in den nächsten drei Jahren das autonome Fahren auf einigen ausgewiesenen Strecken testen.


Test

Die Auserwählten: Testfelder in neun Städten

Am 30. Juni ist Stichtag. Bis dahin können deutsche Städte noch Förderanträge einreichen. Es geht ums autonome Fahren. Die Städte sollen eine Testinfrastruktur zur Verfügung stellen, damit Hersteller, Zulieferer und Mobilfunkanbieter dort die Technik für das autonome Fahren weiterentwickeln können.