Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden

Mittwoch, 17. Januar 2018

Themen A-Z: 

Elektronik

E-Mobilität

3_BU

E-Taxis: Für die einen top, für die anderen Flop

In der vergangenen Woche präsentierten die Kooperationspartner des Forschungsprojekts Guest (Gemeinschaftsprojekt Nutzungsuntersuchungen von Elektrotaxis in Stuttgart) ihre Abschlussbilanz. Kurz gesagt: Die Fahrgäste waren begeistert, die Taxiunternehmer eher nicht.


Informationstechnik

BU Dateneigentum

Wem gehören die Daten im Auto?

Die EU-Kommission befasst sich derzeit mit der Frage, ob es Regeln für „Dateneigentum“ geben soll. Vor allem die deutsche Autoindustrie will damit datenhungrige Firmen aus dem Silicon Valley aus ihrem Markt fernhalten.


Notrufsystem

Lebensretter aus der Steckdose

Smartphone, App, Zigarettenanzünder und IT-Plattform – das sind die Komponenten eines E-Calls für jeden Autobesitzer.


Automobil

zLicht BU

Lichttechnik erhöht Verkehrssicherheit

LED und Laser halten Einzug ins Automobil. Die neue Lichttechnik senkt den Stromverbrauch, erhöht die Gestaltungsfreiheit für Designer – und trägt zu mehr Verkehrssicherheit bei. Das kameragesteuerte Licht reicht bis zu 600 m weit, leuchtet Kurvenverläufe dynamisch aus und sorgt durch gezieltes Abdunkeln der Lichtkegel im Bereich entgegenkommender und vorausfahrender Fahrzeuge für weniger Blendung.


Autonomes Fahren

BU Google Auto

Experten fordern mehr Autotests

Der Unfall eines selbstfahrenden Google-Autos hat eine neue Diskussion um die Sicherheit dieser Fahrzeuge ausgelöst. Doch in den USA will man deshalb die Tests nicht zurückfahren. Im Gegenteil: Sie sollen deutlich ausgeweitet werden. Auch die deutschen Unternehmen wollen nach dem Vorfall keine Kurskorrekturen vornehmen.


Automobil

BU Scheiben

Autoscheiben verdunkeln auf Knopfdruck

Auf Knopfdruck lassen sich sämtliche Fensterscheiben eines Demonstrationsfahrzeugs verdunkeln. Mit der Technologie „Intelligent Glass Control“ lässt sich die Lichtdurchlässigkeit in das Glas integrierter Folien durch elektrische Steuersignale verändern. Ihr Einsatz bringe Komfort- und Sicherheitsvorteile und helfe, den CO2-Ausstoß zu verringern, verspricht der Hersteller.


Car Symposium 2016

K-Symposium (2)

Autonome Fahrzeuge suchen ihren Platz in der Zukunft

Die Automobilindustrie stellt sich mutig und optimistisch dem Wettstreit mit Google, Tesla & Co. um das autonome Auto. In Bochum diskutierten am Donnerstag letzter Woche Unternehmens- und Technikchefs, wie autonome Fahrzeuge die Rolle des Autos verändern.


Automobil

BU Reifenlabel

Reifentest belegt Qualitätsunterschiede

Seit November 2012 informiert ein Aufkleber auf jedem Neureifen den Käufer über Rollwiderstand, Nassbremsverhalten und Abrollgeräusch. Doch nicht immer hält der Reifen, was das Label verspricht. Vergleichstests ergaben teilweise gravierende Unterschiede zwischen einzelnen Reifen – trotz gleichen Labels.


Navigation

BU - HD Karten

Hochauflösend in die autonome Welt

Noch fahren sie nicht – die autonomen Fahrzeuge. Das dürfte erst 2020 so weit sein. Doch schon jetzt ist der Wettbewerb um die dafür notwendigen Techniken entbrannt. Dazu zählen auch sehr detailreiche, genaue Karten, die beim autonomen Fahren zu einem entscheidenden Sicherheitsmerkmal werden. Kartenspezialisten wie Tomtom und Here rüsten auf.


Automobil

z - Tacho - BU

Lukrativer Kilometerschwindel

Kilometerstände von Gebrauchtwagen zu manipulieren, ist verboten – aber lukrativ. Das Ausmaß der Betrügereien ist umstritten, zumal sie sich kaum nachweisen lassen. Doch die zunehmende Vernetzung der Fahrzeuge könnte die Transparenz erhöhen.