Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden

Samstag, 20. Januar 2018

Themen A-Z: 

Engineering

Engineering

Produktentwicklung im Maschinenbau bekommt neue Perspektiven  

Die intelligente Produktentwicklung wird zentrales Element der Strategie von Siemens Industry Automation. Das verdeutlichte Anton S. Huber, CEO der Division, vorige Woche. Vom dortigen Bereich Siemens PLM Software sollen die Werkzeuge kommen, mit denen der Maschinenbau komplexe Produkte erfolgreich entwickeln und am Simulator erproben kann. VDI nachrichten, Nürnberg, 26. 3 10, ciu


Produktion

Produktion per Internet ist ein heiß diskutiertes Thema in der Industrie

Wer an teuren Standorten erfolgreich produzieren will, braucht schon bald komplett per Internet vernetzte Fertigung inklusive Steuerungstechnik und Simulation. Das Projekt "Industrie 4.0" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) soll hier wichtige Impulse bringen. Die Podiumsdiskussion der VDI nachrichten auf der SPS/IPC/Drives vom 22. bis zum 24. November hat den Stand der Internetstrategien für die Industie festgehalten.


Formula Student Germany

Rasende Raffinesse

109 Studententeams aus 25 Nationen sind an den Hockenheimring gekommen. Sie wollen ihre selbst entwickelten Rennboliden gegeneinander antreten lassen. Dabei geht es nicht nur um Geschwindigkeit. Bewertet wird etwa auch technische Raffinesse. Von den präsentierten Leistungen waren selbst Profis aus den Entwicklungsabteilungen großer Autohersteller begeistert.


Sicherheit

Neben technischen Lösungen tragen Mitarbeiter zur Sicherheit bei

Gut ein Jahr nach nach seinem Auftreten scheint die Gefahr des Computerwurm Stuxnet endgültig gebannt und Panik nicht angebracht. Tino Hildebrand, von Simatic HMI in der Siemens Division Industry Automation, und Rainer Glatz, Geschäftsführer im VDMA , erklären, was aber grundsätzlich zu beachten bleibt.


CAD/CAM

Softwareplattform beschleunigt Pkw-Engineering

VDI nachrichten, Pfinztal, 6. 5. 11, kip "Europäische Automobilbauer geraten durch Niedriglohnländer zusehends unter Kostendruck", so Timo Huber, Wissenschaftler am Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie ICT, Pfinztal. Um wettbewerbsfähig bleiben zu können, seien Kostensenkungen, kürzere Bearbeitungszeiten, neue Materialien und Montagetechniken erforderlich. An der erfolgreichen Umsetzung dieser Maßnahmen arbeiten 23 Unternehmen aus Industrie und Forschung im EU-Projekt Pegasus in unterschiedlichen Projekten zusammen.


Hannover Messe

Digitale Fabrik schließt die CAD-Datenkette

Jetzt stehen auch für die Frühphase der Konstruktion erste Softwarewerkzeuge für Auslegung und Dimensionierung bereit: Sie werden eingebunden in den schnellen Informationsfluss Richtung Produktionsplanung und -steuerung, wie die diesjährige Leitmesse "Digitale Fabrik" in Hannover zeigte.


Produktentwicklung

Mobil-Engineering per „App“ ist keine Zukunftsmusik mehr

Zum Thema Engineering-Apps auf mobilen Endgeräten war auf der HM 2010 nur erst von zwei Anwendungen zu berichten. Das hat sich geändert: Auch der Ingenieur wird mobil. Dabei tun sich gleichzeitig immer mehr Anwendungsbereiche auf, in denen es Sinn macht, mithilfe solcher Geräte fachspezifische Software zu nutzen. Highlights einiger Anbieter können auf der Leitmesse Digital Factory begutachtet werden.


Konstruktion

Leichtbau steigert Ressourceneffizienz

Energie- und materialsparende Prozesse sind ein Vorteil im weltweiten Wettbewerb. Besonders leichte Werkstoffe und neue Fertigungstechniken liefern dem Konstrukteur dabei immer mehr Schlüssel zur Steigerung der Ressourceneffizienz, vor allem von bewegten Werkzeugmaschinenteilen.


Arbeitsmarkt

Elektro- und Informationstechnik nähern sich an

Die Elektroindustrie beschäftigt sich mit den Themen der Zukunft: Ressourcen, Klima, Urbanisierung und alternde Gesellschaft. Ingenieure der Elektrotechnik suchen technologische Antworten auf die Fragen der Zeit. Und bringen dabei zunehmend Informationstechnik mit ins Spiel. Die Bereiche verschmelzen zusehends, was tieferes Wissen voraussetzt, zudem breitere Einsatzmöglichkeiten für Ingenieure bietet.


Automobil

Daimler-Chef: „Nächste S-Klasse wird ein 3-l-Auto“

"Autos werden elektrischer und asiatischer." So kennzeichnete Daimler-Chef Dieter Zetsche auf dem internationalen CAR-Symposium den Trend der Branche. Das Monopol des Verbrennungsmotors neige sich dem Ende zu, ein Prozess der die kommenden 15 Jahre in Anspruch nehmen werde.