Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden
Suche

Donnerstag, 21. Februar 2019

Themen A-Z: 

Ernährung

Forschung

Aufmacher Seite_1 (2)

Im Würgegriff der Wissenschaft

Jedes Jahr werden in Deutschland knapp 3 Mio. Tiere für Versuchszwecke genutzt. Technische Systeme können sie nicht ersetzen. Noch nicht.


Werkstoffe

S1 Aufmacher (2)

Stoff aus dem Träume sind

Die Automobilbranche bleibt einer der wichtigsten Innovationstreiber für den Einsatz von Kunststoffen und darauf basierender Hybridbaugruppen.


Landwirtschaft

BU BayWa-Drohne

Reif für Roboter

Künftig soll jedes Pflänzchen individuell gehegt und gepflegt werden – auch auf riesigen Feldern. Autonome Agrartechnik macht es möglich.


Gentechnik

S25 2sp rechts (2)

Warten auf den Goldenen Reis

Kann mit genmanipulierten Pflanzen der Welthunger gestillt werden? Selbst die Experten sind sich da nicht einig.


Landwirtschaft

S1 Aufmacher BU

Hightech gegen Hunger

Der Bedarf an Nahrungsmitteln und Energiepflanzen wächst weltweit. Neue Ansätze helfen, den Konflikt „Teller oder Tank“ zu entschärfen.


Landwirtschaft

BU PV-Salat

Energie, satt!

Der Anbau von Energiepflanzen kann nachhaltig sein und muss nicht zwingend in Konkurrenz zur Nahrungsproduktion stehen. Es gibt ermutigende Ansätze.


Landwirtschaft

S21 BU unten

Urban Farming bringt mehr als Salatköpfe von der Verkehrsinsel

Nahrungsmittel können auch in der Stadt wachsen. Sie machen satt – oder erfüllen zumindest soziale Zwecke.


Porträt der Woche

Das große Ganze fest im Blick

Bayer will Monsanto schlucken. Eingefädelt hat den Deal Werner Baumann – Bäckerssohn, Kaufmann, globaler Stratege.


Umwelt

Regelungen zu Nanomaterial unzureichend

„Bis heute gibt es, bis auf wenige Ausnahmen, keine Anpassungen der Stoffgesetzgebungen an Nanomaterialien“, kritisiert Maria Krautzberger, Präsidentin des Umweltbundesamtes (UBA). Diese würden aber benötigt, um die potenziellen Umweltrisiken der winzigen Partikel abbilden und bewerten zu können.


Agrartechnik

Report23 (3)

Die Großstadtfischer aus Oberbayern

Frische- und Bionahrung liegen im Trend. Statt Lebensmittel Tausende von Kilometern tiefgefroren zu importieren, erwarten immer mehr Kunden und Köche die artgerechte Produktion vor Ort. In Langenpreising bei München züchtet ein Start-up-Unternehmen Biogarnelen.