Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden

Freitag, 19. Januar 2018

Themen A-Z: 

Gas

Energie

w - Siemens BU

Siemens baut weiter auf Dresser-Rand

Die Übernahme des US-Kompressorherstellers Dresser-Rand durch die Siemens AG im Herbst 2014 sehen Kritiker mit Blick auf den fallenden Ölpreis als viel zu teuer an. Strategisch macht der Deal aber Sinn: Bei den Produkten, der Kundenstruktur und der geografischen Verbreitung ergänzen sich beide Unternehmen. Services und Analytics, hofft Siemens, sollen nun die Talfahrt bei Neuinvestitionen seiner Kunden abbremsen.


Gasnetze

w - H- + L-Gas BU

Milliardenschwere Gasnetzumstellung beginnt in der Lüneburger Heide

Deutschland ist zweigeteilt – was die Versorgung mit Erdgas angeht. Es gibt zwei Gasnetze, eines für energiereicheres H-Gas und eines für energieärmeres L-Gas. Doch letzteres gibt es immer weniger. Die Branche beginnt in diesem Herbst mit einer bis 2030 anhaltenden Umstellung von L- auf H-Gas.


Energie

Scharfe Kontrolle bei Gas und Strom

Ab Oktober kontrolliert die Energieregulierungsagentur ACER in Ljubljana, Slowenien, europaweite Großverträge mit Gas und Strom.


Architektur

Schneider-Esleben-BU-1

Zwischen Fragilität und Brutalismus

Paul Schneider-Esleben, dessen Geburtstag sich am 23. August zum 100. Male jährt, hat die Architektur der jungen Bundesrepublik stark geprägt: mit transparenten und federleicht wirkenden Gebäuden bis zu wuchtigen Betonkonstruktionen.


Bergbau

BU Bergbau Schulze

Die digitale Zinkmine

Vor 15 Jahren schloss der schwedische Bergbaukonzern Boliden sein Zinkbergwerk Garpenberg – zu wenig rentabel, so die damalige Begründung. Doch seit dem vergangenen Jahr rauschen hier die Förderkörbe wieder in die Tiefe, nachdem umgerechnet eine halbe Milliarde Euro investiert wurde.


Chemie

BU Braunkohle china

Strukturwandel durch Kohlechemie

Als Energielieferant steht heimische Braunkohle kurz vor dem Aus. Aber sie könnte als Rohstoff für die Produktion von Basischemikalien eingesetzt werden. Wie das gehen soll? China machts vor.


Chemie

„Deutsche Überheblichkeit ist nicht angesagt“

Eine stoffliche Nutzung der Braunkohle macht die chemische Industrie unabhängig von Erdölreserven. Darauf baut China – mithilfe deutscher Technik. Guido van den Berg, Sprecher der SPD-Landtagsfraktion in der Enquetekommission zur Zukunft der Chemischen Industrie in NRW, hat die Produktion von Synthesegas aus Kohle in China genau beobachtet.


Biomasse

w - Biomethan BU

Stroh, geknackt für die Biogasproduktion

Aus Stroh Gold spinnen – das gelingt auch heute ausschließlich in der Märchenwelt. Weit näher an der Realität allerdings ist die Herstellung von Biomethan aus den trockenen Getreidehalmen. Die Leipziger Verbio AG forscht und experimentiert seit rund acht Jahren daran und will das jetzt im großtechnischen Maßstab umsetzen.


Energierohstoffe

w-weg BU

Frackinggesetz macht deutschen Erdgasförderern zu schaffen

Die deutsche Erdöl- und Erdgasgewinnung sieht sich angesichts des debattierten Frackinggesetzes mit dem Rücken zur Wand. Die Branche warnt daher vor Know-how-Verlust.


Energie

w - Shell kauft BG BU

Konsolidierung ist überfällig

Der britisch-niederländische Mineralölkonzern Royal Dutch Shell kauft die angeschlagene britische BG Group für 47 Mrd. £, rund 66 Mrd. €. Dies werten Banker als Beginn einer neuen Übernahmewelle in der internationalen Öl- und Gasindustrie.