Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden

Samstag, 20. Januar 2018

Themen A-Z: 

Gas

Energiesicherheit

EU wappnet sich gegen Gasboykott

Ungeachtet eines sich abzeichnenden Kompromisses im Gasstreit zwischen der Ukraine und Russland bereitet sich die EU auf das Worst-Case-Szenario vor: Was passiert, wenn Russland im Winter den Gashahn zudreht?


Energiewirtschaft

w - Gasausfall BU

Gasmarkt: trügerische Sicherheit

Es gibt seit Mitte Oktober erste Anzeichen einer Entspannung zwischen Russland, der Ukraine und der westlichen Welt. Dennoch hat die jüngste Krise Diskussionen um die Versorgungssicherheit mit Erdgas in Deutschland angefacht. Trotz prall gefüllter Gasspeicher ist das dringend nötig – ein längerer Lieferstopp Russlands beträfe auch Deutschland.


Energiegewinnung

w - Fracking USA Weiss BU

Shalegas-Rausch mit beschränkter Haftung

Die USA sind auf dem besten Weg, sich von ausländischen Energiequellen unabhängig zu machen. Dank der Öl- und Gasgewinnung im Fracking-Verfahren können die USA schon in sechs Jahren alle Energieimporte einstellen.


Energiewirtschaft

Europa steht sich selbst im Weg

Laszlo Varro, Leiter des Bereichs Gas, Kohle und Strom der Internationalen Energieagentur (IEA) in Paris, glaubt, dass Europa seine Schiefergaspotenziale ungenutzt lassen wird. Daran ändere auch die Furcht vor einer zu hoher Abhängigkeit von russischen Gaslieferungen nichts.


Umwelt

Deponie 1sp BU

Deponiesanierung: Erste Schritte zum Urban Mining

Sie sehen aus wie Naherholungsgebiete, doch tief unter der Oberfläche gärt es. Rund 4000 ehemalige Mülldeponien in Deutschland sind nur unzureichend gegen den Austritt von Methangas oder kontaminiertem Sickerwasser gesichert.


Energie

S1 Aufmacher (2)

Politik will Sorgen ernst nehmen

Wohl im kommenden Jahr wird der Bundestag abschließend darüber abstimmen, ob und zu welchen Bedingungen in Deutschland Fracking erlaubt sein soll. Die ersten Vorgaben werden von den Oppositionsfraktionen im Bundestag bisher abgelehnt.


Umwelt

w - Fracking Ökologie Ahrens_ BU_Grafik unten

Umweltbundesamt stuft Fracking als risikoreich ein

Experten schlagen im zweiten Gutachten des Umweltbundesamtes zum Thema Fracking hohe Sicherheitsstandards für die Gewinnung unkonventionellen Erdgases vor. Die ersten Schiefergasexplorationen sollten in Pilotprojekten wissenschaftlich begleitet werden, raten sie an.


Energie

w - Frackung Weltmarkt Otzen BU

Zwischen Umweltgefahr und Zukunftsenergie

Der Boom in Nordamerika einerseits und die dort teils rücksichtlose Umsetzung der Fördertechnik Fracking anderseits – Schiefergas gilt derzeit als heißes Eisen unter den Energierohstoffen. Europa schießt daher mehrheitlich quer.


Umwelt

„Risiken sind beherrschbar“

Uwe Dannwolf vom Risikoberatungsunternehmen RiskCom GmbH hat mit seiner Kollegin Anke Heckelsmüller die Erstellung des Gutachtens „Umweltauswirkungen von Fracking bei der Aufsuchung und Gewinnung von Erdgas aus unkonventionellen Lagerstätten – Teil 2“ für das Bundesumweltministerium koordiniert und auch einzelne Teile selber erstellt.


Bergbau

w - Fracking Bergbau Pasche_BU

Kleinste Risse lassen das Erdgas sprudeln

Schiefergas wird inzwischen weltweit als bedeutende Erdgasressource angesehen. Auslöser hierfür war die Erschließung zahlreicher Schiefergasvorkommen in Nordamerika, wodurch die USA ihren Gasbedarf mittlerweile fast vollständig aus eigenen Quellen decken können. Aus bergmännischer Sicht spricht offenbar nichts dagegen, auch in Deutschland bislang ungenutzte Potenziale an Schiefergasvorkommen zu heben.