Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden

Montag, 22. Januar 2018

Themen A-Z: 

Geldanlage

Geldanlage

Staatsschulden: Sparer sollen die Zeche zahlen

Viele Euroländer versinken in Schulden. Die Konjunkturindikatoren für Europa deuten nicht auf rasche wirtschaftliche Erholung. Volkswirte erwarten, dass die Staaten den einfachsten Weg wählen, um sich von ihrer Schuldenlast zu befreien: Inflation. In einer neuen Serie zeigen die VDI nachrichten, was Anleger tun können, um der Geldentwertung zu trotzen und ihr Vermögen langfristig zu erhalten.


Börse

"Die Deutschen wünschen sich ihre Welt wie eine Modelleisenbahn"

"Die Deutschen wünschen sich ihre Welt wie eine Modelleisenbahn"

Der Dax hat seinen Wert in 25 Jahren mehr als verachtfacht. Trotzdem misstrauen ihm die deutschen Anleger. Psychologe Hans-Joachim Karopka, Geschäftsführer und Mitinhaber des Marktforschungsinstituts Rheingold, sieht im Selbstbewusstsein der Deutschen und ihrem Wunsch nach Kontrolle Gründe dafür.


Börse

Tech-Titel haben im Dax Konjunktur

Tech-Titel haben im Dax Konjunktur

Eines der wichtigsten Börsenbarometer der Welt feiert am Montag Jubiläum: Der Dax hat sich in den letzten 25 Jahren als Schaufenster der deutschen Wirtschaft etabliert. Mehr denn je geben in ihm Technologiekonzerne den Ton an.


Gründungsfinanzierung

Partnervermittlung für Gründer und Investoren

Plattformen wie EuroQuity, fianc.me oder Capmatch Medical wollen Start-ups und Investoren zusammenbringen. Beide Seiten geben dafür Profil und Interessen ein. Gibt es viel Übereinstimmung, bahnen die Vermittler Kontakte an. Noch sind die Erfolgsquoten aber mäßig.


Geldanlage

Japan: Operation Kamikaze

Japan: Operation Kamikaze

Mit aggressiver Geldpolitik will die japanische Regierung einen Aufschwung produzieren. Bisher honoriert die Börse die Politik von Ministerpräsident Shinzo Abe. Doch die Risiken sind enorm. Vier Gründe weshalb seine "Abenomics" wohl scheitern werden.


Immobilien

"Der Kunde soll künftig auf Augenhöhe mit der Bank verhandeln"

Noch in diesem Jahr wird das EU-Parlament die neue Richtlinie zu Immobilienkrediten verabschieden. Die Umwandlung in nationales Recht kann danach zwar noch bis zu zwei Jahre dauern, aber für die Kunden wird sich schon vorher einiges ändern. Fragen an Dirk Lange, Bankenexperte von Steria Mummert Consulting.


Finanzierung

"Mittelständler wollen ernst genommen werden"

"Mittelständler wollen ernst genommen werden"

Viele Mittelständler fremdeln mit der Finanzwelt. Nach der Lehman-Pleite fühlten sich nicht wenige von ihren Banken im Stich gelassen. Wie zerrüttet ist das Verhältnis tatsächlich? Fragen an Lutz Diederichs, der im Vorstand der HypoVereinsbank das Geschäft mit dem unternehmerischen Mittelstand verantwortet.


Finanzierung

Basel III zwingt Mittelstand zum Umdenken

Strengere Richtlinien sollen Banken dazu zwingen, bei der Vergabe von Krediten vorsichtiger zu sein. Gerade für kleinere Firmen wird es wohl künftig schwerer, an langfristige Darlehen zu kommen.


Finanzierung

Nachfolge: Nicht jedes Kind ist zum Unternehmer geboren

Viele Familienunternehmer möchten, dass ihre Kinder die Firma übernehmen. Doch das klappt nicht immer. Dann zählt vor allem, dass der Betrieb in kompetenten Händen bleibt.


Finanzierung

"Das Vorkrisenniveau haben wir noch nicht wieder erreicht"

"Das Vorkrisenniveau haben wir noch nicht wieder erreicht"

In den vergangenen Jahren haben sich deutsche Mittelständler mit Investitionen stark zurückgehalten. Währungskrise und Rezession in weiten Teilen Europas sorgten in vielen Chefetagen für Verunsicherung. Löst sich der Investitionsstau jetzt auf? Welche Erwartungen haben die Unternehmer an die neue Bundesregierung? Fragen an den Ifo-Forscher Klaus Wohlrabe.