Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden

Dienstag, 23. Januar 2018

Themen A-Z: 

Gesundheit

Medizintechnik

Exo BU

Exoskelett auf Krankenschein

Die Kostenübernahme für Exoskelette durch die Kranken- kassen steckt noch in den Kinderschuhen.


Gesundheit

BU Feinstaub

Dement durch Feinstaub

Immer mehr Studien zeigen einen Zusammenhang zwischen erhöhten Konzentrationen an Feinstaub und der Alzheimererkrankung.


Gesundheit

3_1spalter (2)

Bangemachen gilt nicht

Kommt ein Mann zum Arzt! Was wie ein schlechter Witz beginnt, endet für manche schon an der Praxistür mit einem ordentlichen Griff ins Portemonnaie.


Gesundheit

IdD_BU (9)

Smarter Rollator mit Routenplaner und Einkaufshilfe

Eigentlich ist Hans-Jürgen Fischer noch recht fit, wenn auch etwas vergesslich. Wie nützlich ist dem Ingenieur im Ruhestand da sein Rollator.


Aufreger der Woche

Braunkohle oder Gesundheit?

Vergeblich versuchte Deutschland kürzlich schärfere EU-Grenzwerte für Braunkohlekraftwerke zu verhindern. Es geht um Stickstoffoxide (NOx).


Medizintechnik

Aesculap BU Produkt

Endoprothesen aus dem Tal der Oberen Donau

In Tuttlingen entwickelt Aesculap Spezialbeschichtungen, die Implantate verträglicher machen.


Technikpreis

siemens BU

Auch eine Art Hilfe zur Selbsthilfe

Oft sind es einfache Erfindungen, die das Leben in den armen Ländern verbessern helfen.


Medizintechnik

BU Kunstherz

Kunstherz heilt die eigene Pumpe

Bei schwerer Herzschwäche überbrückt ein Kunstherz eigentlich nur die Zeit bis zur Transplantation eines Spenderorgans. Nun aber stellten Ärzte fest, dass sich die biologische Pumpe durchaus wieder erholen kann.


Gesundheit

BU Schnelltest

Schnelltest auf Resistenzen für die Klinik

Im Jahr 2050 werden Antibiotikaresistenzen nach Expertenmeinung weltweit die Todesursache Nr. 1 sein. Verursacht werden sie durch falsche Verordnung von Wirkstoffen, wenn der Krankheitserreger nicht exakt bestimmt wurde. Europäische Forscher entwickeln jetzt ein Lab-on-a-disc, das die Mikroben schon in 30 min identifizieren kann.


Gentechnik

Gen BU

Die Angst vor dem Designerbaby

Crispr/Cas9 arbeitet wie eine molekulare Genschere. Mit ihr lässt sich das Erbgut von Mensch und Tier gezielt verändern. Genscheren können bereits im Internet bestellt werden. Was künftig erlaubt ist und was verboten werden sollte, darüber beriet sich kürzlich der Deutsche Ethikrat.