Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden
Suche

Donnerstag, 21. Februar 2019

Themen A-Z: 

Gesundheit

Gesundheitsmanagement

Bildartikel zu dpa Picture-Alliance-55634055-HighRes.jpg

Gesundheit ist für Mittelständler (noch) Privatsache

Keine Zeit, kein Budget und ohnedies sind schon genug Arbeitsschutzregeln zu beachten, so denken viele Personalchefs in mittelständischen Unternehmen. Sie übersehen dabei, dass nur gesunde Mitarbeiter für gesunde Bilanzen sorgen. Diese Einsicht könnte das neue Präventionsgesetz befördern, das Anfang nächsten Jahres in Kraft tritt.


Start-up Portrait

32_BU_2

Der bewegte Rollstuhlfahrer

Langes passives Sitzen ist Gift für den Rücken, das weiß inzwischen jedes Kind. Bei Büromöbeln versucht man dem vorzubeugen. Aber was ist mit den Menschen, die zwangsläufig am meisten sitzen: im Rollstuhl? Das Kölner Start-up Desino hat einen Rollstuhl entwickelt, der die Wirbelsäule und die Rückenmuskulatur des Fahrers kontinuierlich in Bewegung hält – ähnlich wie beim Gehen. Anfang 2016 soll er auf den Markt kommen.


Nobelpreise

Nobelpreis für bahnbrechende Medikamente

Bis Redaktionsschluss dieser Ausgabe standen die Empfänger der Nobelpreise für Medizin und Physik fest. Gewürdigt wurden die Entdeckung wegweisender Medikamente gegen einige der schlimmsten Krankheiten der Menschheit sowie der Nachweis, dass Neutrinos eine Masse besitzen.


Versicherung

Vermessung BU

Die Vermessung des Kunden

Mit Axa und Generali bringen schon bald zwei große Versicherer Telematik-Tarife auf den Markt. VHV hat im Kfz-Bereich bereits vorgelegt. Für Aufsehen sorgen dürften aber vor allem die geplanten Produkte in der Krankenversicherung.


Gesundheit

gesund BU

Risiken und Nebenwirkungen von Gesundheitsportalen

Apps und Internetportale zum Thema Gesundheit werden bei Patienten immer beliebter. Doch Diagnosen und Handlungsvorschläge aus dem Netz sind, so warnen Experten, oft ungenau. Onlinetipps können den Besuch beim Arzt nicht ersetzen.


Umwelt

Chemie (2)

Nachhaltigkeit: zwischen Theorie und Praxis

Nachhaltige Chemie ist ein recht schwammiger Begriff. Klare Kenngrößen fehlen. Immerhin macht sich jetzt das Umweltbundesamt zur Aufgabe, diese zu entwickeln. Derweil ist es so mancher Firma bereits gelungen, mit umweltschonenden Verfahren Geld zu verdienen.


Automobil

z-vw-BU

Auch andere Hersteller haben Stickoxid-Schleudern

Einige Studien haben in den letzten Jahren gezeigt, dass sich verschärfte Abgasnormen nur bedingt positiv auf die realen Abgasemissionen von Pkw auswirken. Andere Studien ergaben, dass kaum ein Diesel-Pkw – egal von welchem Hersteller – die Euro-6-Norm im Realbetrieb einhält. Passiert ist daraufhin wenig.


Management

Becker BU

Raus aus dem Hamsterrad

Wie belastet Führungskräfte sind, hat gerade erst der Schwächeanfall von BMW-Chef Harald Krüger auf der IAA gezeigt. Investitionen in Gesundheit sind deshalb nicht nur eine Frage der Menschlichkeit sondern ökonomisches Gebot. Davon ist auch Peter Becker überzeugt. Im folgenden Beitrag fasst der Herausgeber des neuen Buches „Executive Health“ seine Überlegungen zusammen.


Gesundheit

bak BU

„Bakterienfresser“ statt Antibiotika

Bakterielle Infektionen lassen sich mit Bakteriophagen bekämpfen. Das sind Viren, die die Bakterien angreifen, menschliche Zellen aber unbehelligt lassen. In Zeiten von Antibiotikaresistenzen eine Alternative ohne Nebenwirkungen. So lässt sich eine Amputation nach Unfall oder OP verhindern.


Umwelt

Jedes Jahr sterben mehr Menschen durch Luftverschmutzung

Nicht Smog, Auto- und Industrieabgase, sondern häusliche Kleinfeuer und Schadstofffreisetzungen aus der Landwirtschaft sind die Hauptquellen für schlechte Luft. Jedes Jahr sterben weltweit rund 3,3 Mio. Menschen vorzeitig an den Folgen einer solchen Luftverschmutzung.