Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden

Donnerstag, 18. Januar 2018

Themen A-Z: 

Halbleiter

Halbleitermarkt

Halbleitermarkt Schulz_BU

Deutscher Chipmarkt wächst solide

Der Umsatz mit Halbleitern ist in Deutschland 2014 um 7,2 % gewachsen und folgt damit dem Trend des Weltmarktes. Automobil- und Industrieelektronik sind die zwei Säulen dieses Erfolgs.


Halbleitermarkt

Infineon wächst mit Chips für Auto und Industrie

Der Chiphersteller Infineon hat seinen Gewinn im zurückliegenden Geschäftsjahr fast verdoppelt. Das Ergebnis lag unter dem Strich bei 535 Mio. €. Der Umsatz stieg im Geschäftsjahr 2014, das am 30. 9. endete, ebenfalls kräftig an – um 12 % auf 4,3 Mrd. €. Die Aktionäre sollen 0,18 € je Aktie Dividende erhalten, 50 % mehr als im Vorjahr.


Funk

x-nfc-BU

NFC-Technik dringt in viele Bereiche vor

Rund 400 Mio. Tablets und Smartphones, die die Near Field Communication (NFC) beherrschen, gehen in diesem Jahr über den Ladentisch. Tendenz stark steigend. Der Kurzstrecken-Funk erobert immer mehr Bereiche, z. B. bald Auto und Gesundheitswesen. Doch mit TransferJet bekommt NFC eine ernst zu nehmende Konkurrenztechnik.


Telekommunikation

x-cisco BU

Sensoren über alles – überall Sensoren

Das Internet der Dinge basiert auf Sensoren. Doch lediglich 1 % der vernetzungsfähigen Geräte ist bisher ans Netz angeschlossen. Dringend benötigte Protokollstandards sollen die Entwicklung vorantreiben. Davon will auch Cisco mit seinem neuen Innovation Lab profitieren.


Elektronische Bauelemente

14-Komponenten BU

Kfz- und Industrieelektronik sorgen für Rekordergebnis

Neben der traditionell starken Automobilelektronik entwickelte sich die Industrieelektronik zur starken zweiten Säule des Komponentenmarktes in Deutschland.


Halbleitermarkt

S1 UA Elektronik (1)

Internet der Dinge ist Tummelplatz für Chips

Die umfassende Vernetzung, das Internet der Dinge, war eines der großen Themen auf der Münchener Fachmesse Electronica (11. bis 14. November). Vor allem die Halbleiterhersteller freut die Aussicht, in Zukunft Milliarden von elektronischen Geräten mit Sensoren, Funkchips und Prozessoren ausstatten zu können.


Halbleiterfertigung

IBM gibt seine Chipfertigung an Globalfoundries ab

Das IBM-Management forciert den Umbau des schwächelnden Technologiekonzerns. Nachdem zuletzt bereits der Standardserver-Bereich verkauft wurde, trennen sich die Amerikaner nun auch von ihrer Halbleitersparte.


Halbleiterfertigung

Semicon BU neu

Europas Chipstrategen setzen konsequent auf Super-Cluster

Nach zweijähriger Flaute setzen die Ausrüster und Zulieferer der weltweiten Chipindustrie jetzt wieder auf Wachstum. Das zeigten sie auf ihrer Kongressmesse Semicon Europe, die Anfang Oktober mit neuem Konzept erstmals in Grenoble stattfand. Im Wechsel mit Dresden soll sie die wachsende Bedeutung der Mikroelektronik für Europa unterstreichen.


Mikroelektronik

Forscher auf dem Weg zum Terahertz-Transistor

Mit erheblichem Aufwand versucht die Halbleiterindustrie weltweit, die im Mooreschen Gesetz postulierte stetige Verkleinerung der Chipstrukturen auch im einstelligen Nanometer-Bereich fortzuschreiben. Diesem Ansatz, auch „More Moore“ genannt, steht ein anderer gegenüber: „More than Moore“ versucht mit den vorhandenen Halbleitertechnologien Neues zu schaffen. So auch im Institut für innovative Mikroelektronik IHP in Frankfurt (Oder).


IFA 2014

8 Aufmacher (2)

Intel macht mobil: Neue Chips für „2-in-1“-PCs

Der weltgrößte Halbleiterhersteller Intel hatte die diesjährige IFA ausgewählt, um den weltweiten Start seiner neuen Prozessorfamilie Core M zu verkünden. Das unterstreicht die internationale Bedeutung der IFA als Technologieleistungsschau. Und es zeigt, dass der PC keinesfalls tot ist. Er zeigt sich als „2-in-1“-Notebook, als Tablet oder als smartes TV-Gerät quicklebendig.