Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden

Dienstag, 23. Januar 2018

Themen A-Z: 

Hochschule

Ausbildung

Neue Konzepte für Frauen und junge Ingenieure

Eine intensivere Vernetzung mit Industrie und Hochschulen, eine verstärkte Anwerbung von Ingenieurinnen, eine Ausweitung der Talent- und Nachwuchsförderung – das sind die Zielsetzungen des aktuellen Vorstands des VDI Bezirksvereins Ostwestfalen-Lippe (OWL).


Hochschule

Robin Rudolph

Ingenieure tüfteln am „Sesam, öffne dich!“ fürs Auto

Die Hochschule Coburg bietet den deutschlandweit einzigartigen Studiengang Automobil-Mechatronik an. Das Studium ist herausfordernd, weil es mit Mechanik, Elektrotechnik und Informatik drei anspruchsvolle Fachrichtungen kombiniert. Die Berufschancen der Absolventen sind gut.


Studieren in Luxemburg

Maschinenbau der Universität Luxemburg

Kleines Land mit großen Zielen

Moderne mischt sich mit Tradition, Sprachenvielfalt mit lebendigem Geschäftstreiben. Beim Namen Luxemburg denkt man zudem an die Politiker Robert Schuman und Jean-Claude Juncker, vielleicht an den Tour de France-Sieger Andy Schleck, die Wenigsten wohl an exzellente Ingenieurausbildung. Das soll sich ändern.


Studium

Auslands-Studium soll erleichtert werden

Die Favoriten der Ingenieurstudenten aus dem Ausland sind Maschinenbau mit rund 18 000 und Elektrotechnik mit rund 14 000 Studierenden. Das zeigt der Datenreport "Wissenschaft Weltoffen 2014", den Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) diese Woche in Berlin vorgestellt hat.


Ausbildung

Immer mehr Ausländer wollen in Deutschland Ingenieur werden

Ein Viertel der Studierenden aus dem Ausland entscheidet sich für ingenieurwissenschaftliche Fächer. Stark gefragt sind Maschinenbau und Elektrotechnik. Im Vergleich zu ihren Kommilitonen aus anderen Disziplinen wechseln deutsche Ingenieurstudenten seltener an Hochschulen im Ausland.


Jubiläum

Ein Fest zu Ehren des Maschinenbaus

Der 9. Industrietag der Hochschule Esslingen fiel in diesem Jahr mit dem 100. Jahrestag der Fakultät Maschinenbau in Esslingen zusammen.


Studentenstudien

VW und andere gelten als himmlische Arbeitgeber

VW, BMW und Co. sind beliebt, aber nicht konkurrenzlos

Ingenieurstudenten in Deutschland sind im Gegensatz zu ihren Kommilitonen in Südeuropa selten bereit, ins Ausland zu gehen. Die geringe Bereitschaft zur Mobilität ist gepaart mit dem Wunsch nach Sicherheit. Es muss nicht die Autoindustrie sein, der öffentliche Dienst tut''s auch.


Bologna-Reform

Holger Burckhart

„Das ,Abrichten‘ auf einen Arbeitsplatz kann nicht Ziel des Studiums sein“

1999 unterzeichneten Bildungsminister aus 29 Nationen die Bologna-Erklärung zur Schaffung eines europäischen Hochschulraums. 15 Jahre später ist die Reform immer noch in der Diskussion. Die Hochschulen hätten sich zu stark technokratischen Herausforderungen zugewandt, weniger dem Erhalt der Bildungskultur, meint Holger Burckhart, Vizepräsident der Hochschulrektorenkonferenz (HRK).


Start-up

Das Erlanger Ingenieurbüro FutureIng bei der Arbeit

Zahl studentischer Ingenieurbüros wächst

Studenten der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg haben ein Ingenieurbüro gegründet. Bisher ist das Modell wenig verbreitet. Aber es könnte Schule machen. Denn die Studenten lernen die Arbeitswelt kennen – und Auftraggeber hoch engagierte Fachkräfte.


Studium

Ingenieurstudenten

Mehr Ingenieure dank weniger Abbrechern

DieInitiativen, Studierende länger im Bachelorstudium zu halten, scheinen zu fruchten. Nach den Fachhochschulen verzeichnen jetzt auch die Universitäten einen Aufwärtstrend. Lag die Abbruchquote dort einst bei knapp 50 %, sind es mittlerweile nur noch 36 %.