Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden
Suche

Freitag, 18. Januar 2019

Themen A-Z: 

Industrie

Automation

„Ökosysteme werden auf den Kopf gestellt“

Industrieunternehmen wünschen sich im Zuge von Industrie 4.0 Standards für die Kommunikation vom Sensor bis zum übergeordneten Fabrikmanagement. Für National-Instruments-Manager Rahman Jamal ist Abwarten allerdings keine Option.


Umwelt

Das grüne Potenzial von Industrie 4.0

Die Digitalisierung industrieller Prozesse kann Ressourcenschonung und Klimaschutz unterstützen. Sie führt aber nicht automatisch zu Umweltentlastungen, so das Fazit einer aktuellen Studie.


Umwelt

Anspruchsvolle Novelle

Die TA Luft wird aktualisiert. Industrieverbände warnen vor unnötig strengen Regeln.


Technologies to watch

tec2watch

Technologien, die in den nächsten Jahren von sich reden machen

Technologiesprünge – vor allem die digital initiierten im Bereich autonomer Systeme und künstlicher Intelligenz (KI) – stellen die Welt, in der wir leben und arbeiten, auf den Kopf.


Technologies to watch

S1 Aufmacher TTW (2)

Was bringt die Zukunft?

Welche Techniken rücken in den Fokus? Welche werden das Jahr 2019 dominieren? Die Redaktion der VDI nachrichten zeigt die Trends.


Interaktion

Globale Arbeit am Kommunikationsstandard

Weltweit agierende Unternehmen treiben gemeinsam Automatisierungsstandards voran.


Emissionen

BU Stahl

Zyklon in den Dünen

Mit einer neuen Anlagentechnik will Tata Steel seinen CO2-Ausstoß in der Roheisenproduktion drastisch senken.


Automatisierung

SPS-BU

Zusammen sind smarte Produkte stärker

Statt einzelner Antriebe, Steuerungen und Sensoren prägen nun Kommunikationslösungen die Entwicklung in der Industrie.


Stahlbau

19_BU

Künftig wird automatisiert geschweißt

Roboter sind ein Trend in der Branche – als Schweißer oder 3-D-Drucker –, wie Fachleute und Firmen auf dem Deutschen Stahlbautag zeigten.


Informationstechnik

BU Broy

Softwarequalität muss zur Chefsache werden

Mangelnde Qualität ihrer Software kann Unternehmen in ihrer Existenz gefährden, meint Manfred Broy, Geschäftsführer des Zentrums Digitalisierung.Bayern.