Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden

Dienstag, 23. Januar 2018

Themen A-Z: 

Klima

Meteorologie

S3 Wetter (2)

US-Kältewelle kein Widerspruch zur Klimaerwärmung

Extremer Kälteeinbruch, dann auch noch ein starker Schneesturm: Solche eisigen Zeiten in den USA sind nach Forscherangaben keineswegs ein Zeichen für einen stockenden globalen Klimawandel. „Es ist zunächst wichtig, daran zu erinnern, dass sich die extreme Kälte fast ausschließlich regional auf die USA beschränkt“, betont Marlene Kretschmer vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK).


Klimaforschung

w - Meinung Frieler BU

Absehbare Schäden des Klimawandels

Während die einen streiten, was zu tun ist in puncto Klimaschutz, rechnen andere aus, was Nichtstun kostet.


Klimaschutz

w - ETS Luftfahrt BU

Klimaschutz für Airlines teurer

Die EU verschärft ab 2021 den Emissionshandel für innereuropäische Flüge.


Energiewende

7_BU

Bundespolitik bekennt sich zum Klimaschutz

An Klima- und Energiepolitik ist Jamaika nicht zerbrochen. Diese Botschaft kam montags vom Dena-Jahreskongress in Berlin.


Weltklimakonferenz

Diplomaten ringen in Nachtschicht um Klimafinanzierung

Aus Sicht von Karsten Sach, Abteilungsleiter im Bundesumweltministerium (BMUB) und erfahrener Unterhändler auf Weltklimakonferenzen, stand schon am Freitagabend letzter Woche fest, dass die Bonner Weltklimakonferenz ein Erfolg war. Einfach, weil alle Staaten ihre Eingaben auf den Tisch gelegt haben, aus denen das Regelwerk für das Pariser Klimaabkommen innerhalb des nächsten Jahres entstehen soll. Diese Zettelsammlung ist aber noch nicht sortiert und bewertet.


Klimapolitik

w - COP23 USA BU

Washington bootet sich in Bonn selbst aus

Auf der Weltklimakonferenz in Bonn zeigt die US-Zivilgesellschaft, dass sie der eigenen Regierung das Heft des Handelns aus der Hand nehmen will.


Industrie

w - Industrie und Klimaschutz BU

CO2-neutrale Produkte müssen Käufer finden

Das Pariser Weltklimaabkommen setzt die Dekarbonisierung auf die Agenda – auch für die energieintensive Großindustrie. Das Wichtigste ist, dass alle mitziehen.


Politik

w - Weltklimahauptstadt BU

„Wir haben den Luxus nicht mehr, Zeit zu haben“

Am Montag eröffnete die Weltklimakonferenz in Bonn. Das Beispiel der Bundesstadt zeigt, wie herausfordernd Klimaschutz sein kann.


Fokus Weltklimakonferenz

S1 Fokus Klima (2)

Schaden schweißt zusammen

Auf der Agenda der Konferenz steht offiziell, dass die Regierungen ein Regelwerk erarbeiten. Die Finanzierung ist aber der Knackpunkt.


Ökonomie

w - Kosten Klimawandel BU

Schwieriges Einmaleins

Die Berechnung der Kosten des Klimawandels ist komplex und stößt an Grenzen. Vor allem dann, wenn es um dessen gesellschaftliche Auswirkungen geht. Dies machte die Konferenz „Impacts World“ in Potsdam deutlich.