Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden

Samstag, 20. Januar 2018

Themen A-Z: 

Kohle

DIW-Expertin Claudia Kemfert

BU_Kemfert

„Energiewende gefährdet“

Claudia Kemfert, Expertin des DIW Berlin, über den aktuellen Stand der Energiewende und die geplante Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG).


Energiewende

13_3spalter (2)

Kohleausstieg: Spannung bis zur letzten Sekunde

Vattenfall bereitet den Verkauf seiner Braunkohlesparte vor. Betroffen sind mehrere Kraftwerke und fünf Tagebauwerke in der Lausitz. Drei tschechische Bieter und die Steag sind interessiert. Nun fragt sich, ob der Preis stimmt.


Wärme

x - BU Schulze

Dampf im Kraftwerk recycelt

Prozesswärme in der Industrie gilt bis heute als ein Stiefkind der Energiewende: Während die Politik bislang regenerative Stromerzeugungsanlagen und neuerdings auch den Gebäudewärmesektor im Blick hat, fehlt es bislang an überzeugenden Ideen, Prozessdampf mit 250 °C ohne fossil beheizte Kessel zu erzeugen. Doch das lässt sich ändern, zeigt ein Beispiel aus der Kraftwerkstechnik.


Kohle

w - Bergbau BU

Der Bergbau geht – der Abfall bleibt

Der im Jahre 2018 in Deutschland auslaufende Steinkohlenbergbau wirft die Frage auf, wie die Nachsorge dauerhaft zu bewältigen ist. Im Blickpunkt stehen vor allem das Ruhrgebiet und der dort bevorstehende Anstieg des Grubenwassers bis zu Horizonten, in denen Abfälle als Versatz abgelagert wurden.


Energiepolitik

Zechenschließung (2)

Kohle auf Abschiedstour

Kurz vor Jahresende schloss im Ruhrgebiet das vorletzte Steinkohlenbergwerk, in Großbritannien macht die letzte Zeche dicht. Weltweit soll der Kohlenverbrauch deutlich langsamer wachsen. Der Energieträger wirkt angeschlagen. In dieser Woche kam dann eine Studie heraus, die den Ausstieg aus der deutschen Kohleverstromung bis 2040 skizziert.


Klimapolitik

w - COP21 BU

Der Weltklimavertrag steht

Erstmals haben sich am Samstag letzter Woche in Paris die Staaten der Welt auf ein für alle geltendes Weltklimaabkommen einigen können. Dessen Ziel: Die Erderwärmung soll auf jeden Fall auf 2 °C gegenüber dem vorindustriellen Niveau begrenzt werden.


Stromerzeugung

w - Kraftwerkstechnik BU

Kraftwerke der Zukunft müssen kleiner und flexibler sein

Wie sich der deutsche Kraftwerkspark in den nächsten Jahrzehnten weiterentwickelt, ist ungewiss. Dennoch sind fossil betriebene Kraftwerke weiter nötig. Die Branche sieht ihre Zukunft vor allem darin, die Anlagen flexibler zu machen.


Umweltschutz

BU Traumbucht

Die zwei Gesichter von Ha Long

Vietnam ist reich an Naturschätzen. Die Ha Long-Bucht im Norden mit ihren 2000 Karstfelsen gehört zum Weltnaturerbe. Gleich daneben lagern immense Vorräte an hochwertiger Steinkohle. Ihr Abbau gefährdet Mensch und Natur. Neuland für Ingenieurstechnik aus Deutschland.


Energiepolitik

w-Klima und Kohle Bu2

Kohleabgabe ist vom Tisch

Mit der Ankündigung einer Abgabe auf ältere Kohlekraftwerke, um den Klimaschutz voranzubringen, hatte Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel eine heftige Debatte ausgelöst. Vor allem Braunkohleindustrie und Gewerkschaften liefen Sturm. Jetzt wurde im Rahmen eines Klimapakets eine Einigung gefunden.


Chemie

BU Braunkohle china

Strukturwandel durch Kohlechemie

Als Energielieferant steht heimische Braunkohle kurz vor dem Aus. Aber sie könnte als Rohstoff für die Produktion von Basischemikalien eingesetzt werden. Wie das gehen soll? China machts vor.