Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden

Mittwoch, 17. Januar 2018

Themen A-Z: 

Kraftstoff

Automobil

E10-Gipfel beschließt bessere Aufklärung

Die neue Benzinsorte E10 hat einen Fehlstart. Jetzt soll die bisher ausgebliebene Verbraucheraufklärung einsetzen. Wobei Interessenvertreter mit Daten und Fakten spielen. Fakt ist: E10 schadet nicht dem Motor und schont die Umwelt.


Kraftstoffe

Experten bewerten Biokraftstoffe neu

Heimische Biokraftstoffe könnten bis 2050 laut einer aktuellen Studie von Shell und zwei renommierten Umweltforschungsinstituten zwei Drittel des Kraftstoffbedarfs aller Verkehrsträger decken. Dabei steht die Biokraftstoffbranche in der Kritik und wird für Armut in der Welt und Raubbau an Regenwäldern verantwortlich gemacht.


Kraftstoffe

"Biokraftstoff-Importe sind Unsinn"

Die Verbio Vereinigte Bioenergie zählt zu den großen Herstellern von Bioethanol, Biodiesel und Biogas im Lande. Gründer und Geschäftsführer Claus Sauter lobt den aktuellen EU-Vorstoß, den Anteil von Biokraftstoffen der 1. Generation am Kraftstoffmarkt auf heutigem Niveau einzufrieren. Der Umstieg auf Biokraftstoffe der 2. Generation sei nun geboten.


Mobilität

Brüssel reagiert auf Kritik um Biokraftstoffanteile

Nach Kritik an der Nutzung von Lebensmittelpflanzen zur Herstellung von Biokraftstoffen will die EU-Kommission nun die Einführung von Biokraftstoffen der zweiten Generation beschleunigen. Die bisherigen Leitlinien sollen dazu noch in diesem Jahr revidiert werden.


Elektromobilität

Preissturz bei Lithium-Ionen-Akkus bringt Bewegung in den Automobilmarkt

Schon bis 2020 dürfte der Preis für Lithium-Ionen-Akkus laut einer aktuellen McKinsey-Studie auf 200 $ je kWh sinken. Tritt diese Vorhersage ein, hätte das für Automobilindustrie, Mineralölwirtschaft und weitere Branchen weitreichende Konsequenzen.


Energiesteuern

EU-Kommission will Dieselflotte stärker besteuern

Die EU-Kommission will europaweit eine Veränderung der Energiebesteuerung durchsetzen. Mit ihrem Vorschlag einer Energiesteuer-Richtlinie soll die Besteuerung von Kraft- und Heizstoffen künftig auf deren Energiegehalt und Kohlendioxidemissionen bezogen werden. Dann würde Diesel in Deutschland ab 2020 deutlich teurer als Superbenzin.


Kraftstoffe

„Biokraftstoffe sind nicht die Sündenböcke“

Zusammenhänge zwischen wachsenden Biokraftstoffmärkten, steigenden Agrarmarktpreisen und Hunger verneint eine aktuelle Studie des Gießener Agrarökonomen Michael Schmitz. Der Studienautor führt stattdessen politische Ursachen an.


Kraftstoffe

Biokraftstoffhersteller in der Offensive

Zwei finnische Hersteller bauen ihre Biokraftstoffproduktion massiv aus. Der Konzern UPM hat mit dem Bau einer Großanlage begonnen, die Reststoffe aus seiner Papier- und Zellstoffproduktion verwertet. Neste Oil nahm kürzlich eine Raffinerie in Rotterdam in Betrieb, die Pflanzenöle hydriert.


Chemie

Die vergessene Ressource: Kraftstoff aus Kohlendioxid

Die Kraftstoffpreise sind auf Klettertour. Welche Möglichkeiten der Kraftstoffgewinnung aus alternativen Rohstoffquellen genutzt werden könnten, diskutierten deshalb Experten kürzlich auf einer automobil- und motortechnischen Fachtagung in Wolfsburg.


Automobil

Zähes Ringen um realitätsnahe Verbrauchstests

Zähes Ringen um realitätsnahe Verbrauchstests

Seit Jahren arbeiten Experten unter dem Dach der Vereinten Nationen an einem global harmonisierten Normzyklus zur Ermittlung realistischer Kraftstoffverbrauchswerte von Pkw. EU-Parlament und Europarat hatten sich auf die Einführung der Worldwide Harmonized Test Procedures (WLTP) im Jahr 2017 verständigt. Weil diese höhere Verbräuche erwarten lassen, wird um jeden Punkt gefeilscht. Insbesondere bei der Bewertung von Elektro- und Hybridfahrzeugen sind noch viele Fragen offen.