Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden
Suche

Freitag, 18. Januar 2019

Themen A-Z: 

Management

Unternehmensführung

BU großes Bild

„Organisation ist mehr als ein Organigramm“

Wie es gelingt, die Mitarbeiter produktiv in Umstrukturierungen einzubinden, erklärt Berater Marco Olavarria.


Unternehmenskultur

Bildartikel zu Konferenz_B76226587_5476x3651.jpg

Hallo, hier vorn bin ich

Sollte man Smartphones in Sitzungen verbieten? Nein, sagen deutsche Unternehmen. Als unhöflich gilt die Nutzung schon.


Unternehmenskultur

Bildartikel zu panthermedia_B54851935_5616x3744.jpg

Aus vorhandenen Mustern ausbrechen

Querdenken gilt als Voraussetzung für Innovation. Doch wie lässt sich die Fähigkeit in Konzernstrukturen einbringen? Der 9. Querdenker-Kongress begab sich auf die Suche nach Antworten.


Kongress

Bildartikel zu Ariane.jpg

Per App und Wahl zum Chef werden

Die Deutsche Gesellschaft für Personalführung (DGFP) sieht Human Resource in der Poleposition bei der Bewältigung der Transformation.


Strategie

Bildartikel zu Intrapreneur2_B105258670_7278x4671.jpg

Intrapreneure sind zurzeit noch eine seltene Spezies

Innovative Firmen schaffen Mitarbeitern Raum für eigene Ideen und die Möglichkeit, interne Gründer zu werden.


Trend

Bildartikel zu WOL_23048031.jpg

Lass uns drüber reden!

Eine neue Arbeitsmethode mit etwas verwirrendem Namen breitet sich aus: Working Out Loud. Dadurch soll das eigene Wissen und die eigene Arbeit sichtbar werden, damit alle davon profitieren können.


Business-Etikette

Wenn einer eine Reise tut ...

... dann sollte er sie gründlich vorbereiten.


Gründung

Bildartikel zu chef_20056918.jpg

Weniger Chefs mit Mint

Laut Deutschem Start-up-Monitor 2018 leiden drei von vier Firmen unter Fachkräftemangel. Weniger Gründer haben einen Mint-Hintergrund.


Arbeitsrecht

Dienstreisen könnten für Arbeitgeber teurer werden

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt hat geurteilt, dass Reisezeiten als Arbeitszeiten zu werten sind.


Industrie

Maschinenbaugipfel BU

Maschinenbau am Scheideweg

Für den deutschen Maschinenbau steht viel auf dem Spiel. Die Branche ist stark abhängig vom Welthandel und muss gleichzeitig den digitalen Wandel meistern. Das zeigt der Maschinenbaugipfel in Berlin.