Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden
Suche

Freitag, 22. Februar 2019

Themen A-Z: 

Management

Gesundheit

Gute Führung erzeugt gesunde Mitarbeiter

Zufriedenheit und Gesundheit im Berufsleben seien vor allem auf gute Führung zurückzuführen, meinen Psychologen. Im Umkehrschluss heißt das: Chefs, die ihre Mitarbeiter als reine Produktivitätslieferanten betrachten, müssen mit kranken Fachkräften rechnen – und mit hohen Ausfallkosten.


Strategie

Warum Eigenlob nicht stinkt

Warum Eigenlob nicht stinkt

Gute Leistungen müssen auch auffallen, sonst verpuffen sie, was letztlich der Karriere schadet. Doch Ingenieure scheuen oft eine kleine Prise Eigenlob, weil sie das für ehrenrührig oder unnötig halten. Nur leider geht es ohne Selbst-PR im Job kaum voran.


Unternehmenskultur

Werteorientierung macht erfolgreich

Werteorientierung macht erfolgreich

Werte machen erfolgreich, das zeigen einige Studien. Unternehmen wissen dies und entwickeln Leitbilder. Nach diesen Regeln sollen Mitarbeiter handeln, Vorgesetzte haben hier eine Vorbildfunktion. Doch nur jeder zweite Mitarbeiter stimmt den Unternehmenswerten zu. Wahrscheinlich werden sie selten im notwendigen Konsens gebildet.


Bildung

Berufsbegleitend studieren: Vom Hauptschüler zum Ingenieur

Berufsbegleitend studieren: Vom Hauptschüler zum Ingenieur

An der Hochschule Aalen hat Markus Hopf sein berufsbegleitendes Ingenieur-Studium abgeschlossen. Er ist wohl der erste deutschlandweit, der das an einer staatlichen Hochschule geschafft hat. Und das mit Auszeichnung. Das Modell ist vielversprechend: 90 % dieser Studenten schaffen ihren Abschluss. Bei den Vollzeitstudenten gelingt das nur der Hälfte.


Führungsstil

Erkenne Dich selbst - Führung auf dem Prüfstand

Erkenne Dich selbst - Führung auf dem Prüfstand

An vielen führenden Business Schools weltweit spielt das Thema Leadership – verbunden mit der Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit – schon seit Langem eine wichtige Rolle. In Deutschland steht diese Entwicklung noch am Beginn.


Personalmanagement

Aus dem Chef wird der Berater

Arbeitgebern steht eine "radikale Demokratisierung" ins Haus, meint der Organisationspsychologe Peter Kruse. Mitarbeiter identifizierten sich immer mehr mit ihren Netzwerken, seltener mit ihrem Arbeitgeber, sagte Kruse auf der Messe "Zukunft Personal".


Personalpolitik

Generation Y – Sinnvolle Arbeit gesucht

Generation Y – Sinnvolle Arbeit gesucht

In den nächsten Jahren werden europaweit rund 50 Mio. junge Arbeitskräfte der Generation Y ins Arbeitsleben einsteigen und auf die Generation X treffen. Die gilt als hart, auch zu sich selbst. Die Generation Y als weich, auch zu sich selbst. Familie und Sinn in der Arbeit sind ihnen wichtiger als Karriere um jeden Preis. Die Unternehmen denken um - und stellen fest: Die Generation Y ist besser als ihr Ruf.


Karriere

"Teilhabe von Frauen ist historische Chance"

"Teilhabe von Frauen ist historische Chance"

Erstmals besteht in Deutschland die historische Chance, die Weichen für die Teilhabe von Frauen und damit für Chancengleichheit zu stellen – lautet das Fazit einer Studie des Instituts für Sozialwissenschaftliche Forschung (ISF) in München und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, die heute vorgestellt wird. Das Thema Frauen in Führungspositionen, meint Projektleiter Andreas Boes (ISF), muss als integraler Bestandteil der Personalpolitik begriffen werden.


Nachhaltigkeit

Soziales Gewissen braucht sanften Druck

Soziales Gewissen braucht sanften Druck

Deutsche Firmen sind zu gesellschaftlicher Verantwortung bereit. Oft mündeten Initiativen in sozialen und ökologischen Verbesserungen, politische Ziele würden aber meist nicht erreicht, beklagen Wissenschaftler. Unter dem Strich landen deutsche Firmen bei gesellschaftlicher Verantwortung und Nachhaltigkeit im internationalen Mittelfeld.