Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden
Suche

Montag, 21. Januar 2019

Themen A-Z: 

Medikamente

Pharma

7_Bu

Wichtige Arznei wird knapp

Immer häufiger kommt es zu Lieferengpässen bei Wirkstoffen, weil die Hersteller Produktionsprobleme haben.


Porträt

26_BU_1

Zufall und ein bisschen Glück

Heute vor 90 Jahren entdeckte Alexander Fleming das Penicillin – und damit ein hoch wirksames Antibiotikum.


Medizin

S3 3sp mit Foto unten (2)

Die Krankenakte in der Smartphone-App

Millionen Versicherte sollen seit vergangenem Montag ihre Gesundheitsdaten über eine neue Handy-App verwalten können. In der digitalen Akte „Vivy“ können beispielsweise Befunde, Laborwerte und Röntgenbilder gespeichert und mit dem behandelnden Arzt geteilt werden.


Bioengineering

Optogenetik Maus

Ferngesteuert mit Licht

Die Optogenetik revolutioniert die Labors von Grundlagenforschung und Industrie. Mit ihr lassen sich Nervenzellen gezielt von außen steuern.


Forschung

21_BU

Die Grenzen alternativer Technologien

Alternativmethoden können Tierversuche ersetzen – und sind teilweise bereits international anerkannt. Was aber nicht zwingend zu weniger Tierversuchen führt.


Forschung

BU Ersatzmethoden

Von der Hautfabrik zum Human-on-a-Chip

Wo immer es geht, sollten Tierversuche vermieden werden. Dafür arbeiten Wissenschaftler fieberhaft an Ersatzmethoden – und stoßen an Grenzen.


Start-up-Porträt

BU Thermosome Team

Vehikel für Wirkstoffe

Das Pharma-Unternehmen Thermosome entwickelt temperaturempfindliche Nanotransporter. In der Krebstherapie gelten sie als Hoffnungsträger.


Gesundheit

BU Schnelltest

Schnelltest auf Resistenzen für die Klinik

Im Jahr 2050 werden Antibiotikaresistenzen nach Expertenmeinung weltweit die Todesursache Nr. 1 sein. Verursacht werden sie durch falsche Verordnung von Wirkstoffen, wenn der Krankheitserreger nicht exakt bestimmt wurde. Europäische Forscher entwickeln jetzt ein Lab-on-a-disc, das die Mikroben schon in 30 min identifizieren kann.


Gesundheit

BU Arznei

Gefährliche Arzneimittelfälschungen

Es ist der größte Arzneifälschungsskandal in der deutschen Geschichte, der zurzeit in Potsdam vor Gericht verhandelt wird. Bis zu 30 Mio. € hat eine Bande vor allem mit falschen Potenzmitteln über ihren „Pillendienst“ per Onlinehandel umgesetzt. Tausende Männer gingen den Betrügern ins Netz.


Medizintechnik

BU Krebs

Fährtenleser im Kampf gegen den Krebs

In Hamburg befindet sich die weltweit größte Gewebe- und Datenbank zur Unterstützung der Krebsforschung. Sie hilft bei der Entwicklung neuer Diagnostika und Therapien. Dennoch sind auf dem Weg zur personalisierten Medizin noch gewaltige Hürden zu nehmen.