Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden

Montag, 22. Januar 2018

Themen A-Z: 

Mess- und Prüftechnik

Bodyscanner

Erste Körperscanner in Deutschland im Test

In Hamburg laufen erste Tests mit der Millimeterwellen-Technologie. Die hat in Europa schon eine Schlappe hinnehmen müssen.


Smart Metering

Im Digitalstrommarkt fehlen noch die Geschäftsmodelle

Mehr Energieeffizienz für Verbraucher, neue Marktsegmente für Anbieter – das sollte die seit Jahresanfang laufende Einführung digital auslesbarer Stromzähler bringen. Doch die Rechnung geht nicht auf. Nur 0,4 % der 44 Mio. Stromzähler im Land sind "smart". Datenschutzaspekte und der Mangel an Betreiberkonzepten bremsen. Jetzt sind Kreativität und Durchhaltevermögen der Versorger gefragt.


Materialprüfung

Forscher nutzen Neutronen für die Akku-Optimierung  

Mit Neutronen blicken Wissenschaftler an der Forschungsneutronenquelle FRM II in Garching während des Lade- und Entladeprozesses in das Innere einer Akkuzelle, ohne diese öffnen zu müssen. Denn wenn man weiß, wie die Metalle und Chloride sich im Inneren verteilen und verändern, lassen sich Effizienz und Lebensdauer einer Akkuzelle positiv beeinflussen. VDI nachrichten, München, 12. 2. 10, Si


Sensorik

Ulrich Kaiser

"Wir wollen das Labor ersetzen"

Stromschleife oder cyberphysisches System – die Kluft zwischen dem heute Verbauten und dem technisch Möglichen ist groß in der Messtechnik. Ulrich Kaiser, Direktor Technologie beim Sensorhersteller Endress + Hauser, spricht im Interview über die Zukunft der Sensoren.


Technikgeschichte

Viel Respekt vor strengen Prüfern

Die TÜV-Plakette wird in diesem Jahr 50. Doch eine regelmäßige Überwachung von Fahrzeugen gibt es bereits seit gut 100 Jahren. Inzwischen teilen sich zahlreiche Unternehmen den lukrativen Markt der technischen Überwachung.


Bergbau

Laseranalyse optimiert Rohstoffgewinnung

Ein Verfahren der RWTH Aachen macht es erstmals möglich, dass Mineure schneller als bisher wissen, ob sich die Ausbeutung einer Lagerstätte lohnt. Die neue Technik erlaubt endlich eine Echtzeitanalyse bei der Rohstoffgewinnung. Im Bohrgut werden schon während des Lösevorgangs die gelösten Mineralien bestimmt und das Lagerstättenmodell lässt sich so direkt vor Ort aktualisieren.


Serie Zukunftswelten

Patient riecht nach Lungenkrebs

Künstliche Nasen und elektronische Zungen sind in verschiedenen Branchen im Einsatz. Selbst Sprengstoff und Drogen können die Sensorsysteme erschnüffeln. Forscher in aller Welt arbeiten daran, die künstlichen Sinne zu schärfen und ihr Spektrum zu erweitern. Insbesondere medizinische Anwendungen sind vielversprechend.


Perlen der Provinz

Spitzentechnik zwischen Tannen und Kuckucksuhren

Spitzentechnik zwischen Tannen und Kuckucksuhren

Vom Hochschwarzwald aus erobert der Messgerätehersteller Testo die weltweiten Märkte. Innerhalb der letzten zehn Jahre wuchs das Hightechunternehmen so schnell, dass das Örtchen Lenzkirch als Standort zu klein wurde. Doch Testo entschied sich, in der Region zu bleiben und schafft es bis heute, qualifiziertes Personal aufs Land zu locken.


Justiz

Gutachten spielen große Rolle beim Betrugsprozess um Wunder-Kraftwerk

Im Betrugsprozess um Pflanzenöl-Blockheizkraftwerke (BHKW) der Nürnberger "Gesellschaft zur Förderung Erneuerbarer Energien" (GFE) geraten Prüforganisationen ins Rampenlicht. Gutachter von TÜV Süd und Dekra haben als Zeugen vor der 12. Strafkammer des Nürnberg-Fürther Landgerichts zugegeben: In Prüfberichten steht, was die Auftraggeber wollten. Auch der Auftritt des Gutachters des TÜV Rheinland, der die GFE-Technik im Auftrag der Staatsanwaltschaft prüfte, wirft Fragen auf.


Messtechnik

Messtechnik: Biogasanlagen im Fokus der Hersteller

Die schwierigen Bedingungen in Biogasanlagen stellen hohe Anforderungen an die Gasmesstechnik. Das betrifft die Erfassung der Gasqualität genauso wie die des Durchflusses. Speziell für Biogasanwendungen entwickeln Messtechnikhersteller kostengünstige Kombilösungen, zum Teil auch mit Handmessung.