Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden

Freitag, 19. Januar 2018

Themen A-Z: 

Messen

Maschinenbau

Metav Quali-BU2

Werkzeugmaschine stellt die Qualitätsfrage

Statt Werkstücke in engen Toleranzen zu fertigen, soll eine flexible Prozesssteuerung künftig neue Potenziale für produzierende Unternehmen erschließen. Das hat Auswirkungen auf das Qualitätsmanagement. Zudem kommt es darauf an, die Werkzeugmaschine in ihrem Verhalten zu charakterisieren und Maschine sowie Werkstück virtuell möglichst genau abzubilden.


Automobil

zDetroit

Die US-Show der Spritschlucker

Traditionell läutet die „Detroit Auto Show“ das Autojahr ein. Gut 40 Welt- und Nordamerika-Premieren wurden dort enthüllt. Wegen des günstigen Ölpreises standen vor allem dicke Pick-ups und SUV im Rampenlicht. Der VW-Abgasskandal überschattete den Auftritt der deutschen Autobauer.


IAA 2015

z - IAA - BU

Innovationsfeuerwerk der Zulieferer auf der IAA

Sie stehen oft im Hintergrund, sind aber bei der Entwicklung neuer Autos die wahren Helden: die Zulieferer. Auf der IAA präsentierten sie eine Fülle von Neuheiten – vom Wellness-Sitz bis zum ferngesteuerten Enteisungssystem.


EMO 2015

EMO-BU1

Werkzeuge reihen sich in die vernetzte Fertigung ein

Die Weltleitmesse für Metallbearbeitung lockt mit mehr als 1400 Ausstellern auch viele deutsche Werkzeughersteller zum Jubiläum nach Mailand: 40 Jahre EMO werden vom 5. bis 10. Oktober als Plattform dienen, um die spanende Bearbeitung von ihrer glänzenden Seite zu zeigen. Die Präsentationen werden aufwendiger ausfallen, denn der Fokus rückt von den reinen Produkten ab. Zunehmend wird Wert auf Digitalisierung und Servicelösungen gelegt, die dem aktuellen gesellschaftlichen Trend zur Ressourcenschonung gerecht werden.


IAA 2015

z-iaa-nischen BU

Parade der Dickschiffe und PS-Protze

Über 210 Weltpremieren kündigten die Aussteller der IAA (17. bis 27. September 2015) an. Jede Nische wird besetzt. Das gilt auch für neue SUVs, die in allen Größen und Preisklassen in den Markt drängen. Umweltverbände kritisieren diese Modellpolitik. Doch die Zulassungszahlen zeigen, dass nicht nur die deutsche Kundschaft es so will.


IAA 2015

S20 Vernetzung BU

Autobauer steuern in Richtung  Vernetzung

In der Vergangenheit setzte die IAA fast ausschließlich auf Antriebsleistung, Fahrspaß und Emotionen als Messe-Zugpferde. Doch seitdem aus dem Fahrspaß vielerorts ein Staufrust geworden ist, stehen Technologien im Vordergrund, mit denen die Mobilität verbessert werden kann, ohne dass die Infrastruktur dazu erweitert werden muss. Hierzu zählen neue Automatisierungslösungen, die den Fahrer entlasten und irgendwann zum völlig autonomen Auto führen sollen.


IAA 2015

z-fahrassistenz BU

Fahren und Parken mit neuen Assistenzsystemen

Jeder, der ein Lenkrad halten kann, blickt in diesen Tagen nach Frankfurt. Dort wird in wenigen Tagen die IAA ihre Tore öffnen und die Autobegeisterten aller Länder anziehen. Die Hackordnung unter Autobesitzern gründet sich heute aber nicht mehr auf Pferdestärken und Zylinderzahlen, sondern auf intelligente Features und Assistenzsysteme.


Hightechfrühling

x-IAGB (2)

Vom Versuchswesen zu eigenen technischen Innovationen

Als Institution des Bundes lag die Kernkompetenz der IABG bei technischen Dienstleistungen. Nach der Privatisierung prüft die Firma weiterhin Baugruppen und Werkstoffe für die Luft- und Raumfahrt-, Verteidigungs- und Verkehrsindustrie. Aber ihr Arbeitsschwerpunkt verschiebt sich: vom Versuchswesen hin zu eigenen Innovationen in Bereichen wie Kommunikationstechnologie oder Elektromobilität.


Messe

BU schüler experimentieren

Mitmachen, schlau machen

Deutschlands größtes Jugendevent für Naturwissenschaften und Technik fand vergangene Woche in Hannover statt. Die IdeenExpo basiert auf einem Mix aus Interaktion und Information – und zwar stets auf Augenhöhe: Azubis und Studenten erklären künftigen Azubis und Studenten technische Exponate, leiten sie beim Experimentieren an und berichten über ihre Erfahrungen in Ausbildung bzw. Studium.


Maschinenbau

Werkzeug- und Formenbauer haben die Wahl

Bis 2014 gab es nur eine einzige große Branchenmesse für den Werkzeug- und Formenbau in Deutschland. Doch es mehrten sich die unzufriedenen Aussteller. Nun konkurrieren gleich drei Veranstalter um diese wichtige Branche.