Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden

Dienstag, 23. Januar 2018

Themen A-Z: 

Nachwuchsförderung

MINT-Nachwuchs

VDI TZ hilft Solarmobilen in die Spur

VDI TZ hilft Solarmobilen in die Spur

Letzte Woche stieg in Chemnitz das Bundesfinale des Schülerwettbewerbs SolarMobil Deutschland. 60 Teams hatten selbst konstruierte Solarflitzer am Start. Viele waren zum 3. Mal dabei. Technische Berufe stehen bei ihnen hoch im Kurs. Nicht die einzige Bestätigung für die Initiative von Bundesbildungsministerium, VDE und VDI Technologiezentrum. SolarMobil ist seit Freitag "ausgezeichneter Ort" der Initiative "Deutschland – Land der Ideen".


Produktion

Werkzeugmaschinen­bauer fördern Nachwuchs in Eigenregie

Werkzeugmaschinen­bauer fördern Nachwuchs in Eigenregie

Nach dem Boomjahr 2011 stellen sich die Werkzeugmaschinen­bauer auf neue Herausforderungen ein: Jetzt gilt es für die Unternehmen, gut qualifizierten Nachwuchs in ausreichender Zahl an sich zu binden. Um für kommende globale Herausforderungen gewappnet zu sein, nehmen sie dazu die Nachwuchsförderung verstärkt selbst in die Hand, wie sich diese Woche auf dem Branchentreff AMB 2012 zeigt.


Nachwuchsförderung

"Wir wecken mit Emotionen Technikbegeisterung"

Mit den Wettbewerben First Lego League und RoboCup Junior will der Verein Hands on Technology Kinder und Jugendliche spielerisch für Technik begeistern und zeigen, dass Technik vor allem in der Gemeinschaft Spaß macht. Hands on Technology-Geschäftsführerin Astrid Müller über die Idee, die hinter den Initiativen steckt.


Technikunterricht

Schüler konstruieren schwebendes Technikwunder

Im bergischen Land wird Schülern die Möglichkeit geboten, beim Schrauben, Hämmern und Löten den Ingenieurberuf kennenzulernen. In verschiedenen Kursen rund um Technik können sie ihr Geschick unter Beweis stellen und ihre Begeisterung am Tüfteln entdecken.


Formula Student 2012

Mit E-Boliden Trends setzen

Zum dritten Mal gehen in Hockenheim auch Studenten mit elektrisch angetriebenen Boliden auf die Rennstrecke. Zwei Drittel der 32 registrierten Elektroteams kommen aus Deutschland. Immer mehr Teams rüsten ihre Benziner auf Stromer um. Damit folgen sie einem Trend, der ihnen planerische Freiräume und Sponsoren verspricht, berichten die jüngsten Wechsler.


Formula Student 2012

Nur die Harten kommen in die Boxengasse

Wenige Wochen vor dem Start des internationalen Konstruktionswett­bewerbs präsentieren die studentischen Rennställe ihre neuen Boliden. Doch um die Poleposition zu erringen, bedarf es mehr als guter Technik. Erfahrene Teams erklären, wie sie sich trotz wechselnder Besetzung und teils schwieriger Finanzierungslage jährlich steigern.


Sachen machen

„Sachen machen“ ruht sich nicht auf Lorbeeren aus

Beim sechsten Geburtstag der VDI-Initiative blickten die Initiatoren auf eine Erfolgsstory zurück. VDI-Direktor Willi Fuchs mahnte im "Lernwerk" von SMS Siemag jedoch, die Zügel nicht schleifen zu lassen. Die "Sachen machen"-Aktivitäten müssten nicht nur ausgebaut werden, sie müssten auch konsequent dem eingeschlagenen Weg größtmöglicher Nachhaltigkeit folgen.


Recruiting

Die besten Personalanzeigen für Ingenieure kommen aus der Automobilbranche

VW und Audi haben 2011 die besten Personalimage- und Stellenanzeigen des Jahres geschaltet. Die Jury des 7. "VDI nachrichten Awards" kürte aus 151 eingereichten Motiven zwei Anzeigenformate der Automobilhersteller zum Sieger. Doch die eingereichten Arbeiten belegen auch, dass Mittelständler durchaus im Konzert der Großen mitspielen können.


Nachwuchsförderung

Schüler entwerfen ihre eigene "Welt der neuen Medien"

Zum zehnten Mal fand in Mainz der Schülerwettbewerb "Faszination Technik" statt, bei dem sich 220 Kinder mit Bildern, Modellen, Texten und Videoclips beteiligten. Staatsministerin Doris Ahnen freute sich besonders über die rege Beteiligung und den großen Erfolg junger Schülerinnen.


Nobelpreisträger

Mission Kooperation in der Wissenschaft

Mission Kooperation in der Wissenschaft

Es gibt eine Währung in der Wissenschaft. Sie wird gänzlich anders gehandelt als die der Wirtschaft. Statt um Euro geht es um Anerkennung. In kaum einer anderen Disziplin ist neben dem Wettbewerb so viel Miteinander gefragt. In Lindau tauschten sich kürzlich junge Forscher wie Skander Elleuche mit gestandenen Nobelpreisträgern aus - über große Forschung und alltägliche Nöte.