Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden

Mittwoch, 17. Januar 2018

Themen A-Z: 

Personal

Spesen

Die größten Fehler bei den Reisekosten

Das Reisekostenrecht ist kompliziert. Reisekostensoftware kann helfen, die schlimmsten Fehler bei der Abrechnung zu vermeiden. Im Folgenden die häufigsten Irrtümer in diesem Zusammenhang.


Arbeitsplatz

Zwischen Großraumbüro und Internet-Café

Die Zahl der Selbstständigen und Freiberufler ist in der Vergangenheit stark angestiegen. Die moderne Projektarbeit erfordert neue Arbeitsräume. Hierfür haben sich Coworking-Spaces gegründet.


Personalmanagement

Nicht jedem passt der Firmenanzug

Wer den "richtigen" Mitarbeiter für sein Unternehmen sucht, sollte bei der Ausschreibung mit großer Akkuratesse vorgehen. In oberflächlichen Briefings werde meist nicht auf die gewünschten Persönlichkeitsmerkmale hingewiesen, kritisieren Personalexperten. Dabei gewänne das Thema "Passgenauigkeit von Kandidaten auf Unternehmenskulturen" in den letzten Jahren rasant an Bedeutung.


Personalmanagement

Auf dem Arbeitsmarkt schlummern IT-Reserven

Auf dem Arbeitsmarkt schlummern IT-Reserven

Der demografische Wandel und der Fachkräftemangel erfordern auch in der IT-Branche neue Konzepte der Personalpolitik. Die sollten sich aber nicht nur auf eine bestimmte Altersgruppe konzentrieren, empfehlen Experten des Projekts "pinowa", sondern das Erwerbsleben ganzheitlich betrachten.


Demografischer Wandel

Deutschland auf der Suche nach der Arbeitswelt von morgen

Die arbeitende Bevölkerung im Jahr 2030 wird nicht nur älter sein als heute, sie wird auch andere Arbeitsbedingungen antreffen. Dabei stehen düstere Szenarien sterbender Industriestandorte der Denkrichtung gegenüber, den demografischen Wandel nicht zu verteufeln, sondern ihn als Chance für neue Arbeitsmodelle zu verstehen.


Frauenquote

"Egal, ob Rock oder Hose"

Schenck Process hat keine schnellen Autos oder schicken Smartphones zu bieten. Aber dem Maschinenbauunternehmen gelingt, was andere nicht schaffen: Die dualen Hochschulstudenten des Betriebs sind zu 40 % weiblich. Was reizt die jungen Frauen an den Prozessen hinter den Produkten?