Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden

Dienstag, 23. Januar 2018

Themen A-Z: 

Produktion

Robotik

KUKA

„Auch chinesische Hersteller sehen große Chancen“

Wohin die Reise beim deutschen Roboterhersteller Kuka geht, berichten der Vorstandsvorsitzende Till Reuter und der Geschäftsführer von Midea Robotics, Olaf Gehrels.


Produktion

BU Bracket Airbus

Geschickt gewickelt

Experten treiben den Leichtbau auf eine neue Spitze, in dem sie Kohlenstofflangfasern in Richtung des Lastverlaufs um gedruckte Lastaufnahmen wickeln.


Additive Fertigung

BU Impact Innovations

Mit Schallgeschwindigkeit zum Bauteil

Beim Kaltgasspritzen werden Metallpartikel so stark beschleunigt, dass sie sich beim Aufprall verformen und aneinander haften.


Additive Fertigung

BU Atlas

Bauraum im XXL-Format

General Electric hat am Dienstag einen Metalldrucker vorgestellt, der dank eines innovativen Technologiekonzepts in neue Dimensionen vorstößt.


Produktion

BU Fit GDP Propeller

Drucken in einer neuen Dimension

Eine Technologie aus Israel erlaubt die additive Fertigung von extrem großvolumigen Bauteilen aus Kunststoff.


Automation

EMO-Etalon_Bu

Per Laser exakt vermessen

Präzise nach Industrie-4.0-Vorgaben zu produzieren, ist keine ferne Utopie mehr. Genaue Lasermesstechnik und Interferometrie drängen in Fertigungshallen.


3-D-Druck

BU grüner Laser ILT

Die Kunst des Kupferdrucks

Bislang war es nicht möglich, hochreine Kupferteile auf Lasersinteranlagen zu erzeugen. Doch nun zeichnen sich Lösungen ab. Der Markt ist groß.


Additive Fertigung

Ziffer_3D-Gasleitung

Prozessgase sind mehr als heiße Luft

Die Qualität eines gedruckten Metallteils ist maßgeblich abhängig von der Atmosphäre im Bauraum.


Anlagentechnik

Quecksilber 7912

Komplettumbau der Elektrolyse

Mit dem weltweiten Minamata-Übereinkommen fordern die Vereinten Nationen geringere Quecksilberemissionen. Deutsche Unternehmen sehen sich als Vorreiter in dessen Umsetzung.


3-D-Druck

BU Spaceframe

„Herstellkosten werden dramatisch sinken“

Claus Emmelmann, Chef des renommierten Laser Zentrum Nord (LZN), skizziert die künftige Bedeutung der additiven Fertigung – und die Zukunft seines Kompetenzzentrums.