Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden
Suche

Samstag, 16. Februar 2019

Themen A-Z: 

Produktion

Stahl

Fuhrmann Portrait

„Wir wollen die Hochofenroute verlassen“

Salzgitter-Chef Heinz Jörg Fuhrmann skizziert im Interview den Weg zur wasserstoffbasierten Roheisenproduktion.


Produktion

Laserbranche strahlt hell

Photonische Werkzeuge sind so gefragt wie nie – auch in und aus Deutschland.


Arbeit

14_BU

„Mein Traum ist die vollautomatisierte Intralogistik“

SEW-Eurodrive-Geschäftsführer Johann Soder spricht im Interview über das Ende des Kommissionierberufs, autonome Container und die S-Bahn mit Anhänger.


Maschinenbau

BU DanobatOverbeck IRD 400

„Die deutschen Spanier“

Im Baskenland schlägt das Herz des iberischen Werkzeugmaschinenbaus. Deutschland ist das Vorbild – und zugleich Heimat der meisten Kunden.


Automation

Robot-KI_BU

Maschinen agieren selbstständig

Selbstlernende Maschinen sind der Traum vieler Forscher. Dank künstlicher Intelligenz werden nun erste industrielle Anwendungen realisiert. Noch steht die Technologie am Anfang.


Engineering

IFF-BU

Anlagen im Container-Format

Der Anlagenbau steht vor neuen Herausforderungen. Er soll flexibler auf neue Marktbedürfnisse reagieren können. Statt den Prozess im Ganzen zu designen, geht es künftig darum, modulare Strukturen schnell und sicher zu konfigurieren.


Porträt der Woche

2_Portrait der Woche (2)

Ein Fräser als Zigarrenersatz

Der emeritierte Produktionsforscher und Fertigungsexperte Fritz Klocke wechselt von Aachen nach Stuttgart.


Lithium

BU_Lithium

Made in China

Das Reich der Mitte baut nicht nur die Batterieproduktion aus, sondern sichert sich schon heute verstärkt den Rohstoff durch strategische Übernahmen.


Produktion

Airbus BU 1

Hochzeit der Bohrroboter

Mit einer vierten Endmontagelinie in Hamburg will Airbus die Produktion seiner A320-Familie um 25 % steigern. Noch bremsen aber Triebwerksprobleme den europäischen Flugzeugbauer.


Arbeit

BU_Elektromotor

Bedrohte Spezies

Die Elektrifizierung des Antriebsstrangs wird 75 000 Jobs bis zum Jahr 2030 kosten, schätzt die IG Metall.