Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden
Suche

Freitag, 22. Februar 2019

Themen A-Z: 

Richtlinien

Umwelt

EU-Register für Nanopartikel wahrscheinlich

Die Nano-Kommission der Bundesregierung hat ihre Arbeit beendet. Es gibt jetzt Richtlinien für "green nano". Umwelt- und Verbraucherschützer sind dennoch enttäuscht. Bundesumweltminister Röttgen fordert ein Produktregister – nicht für alle, aber für Behörden.


Zahlungsfristen

Zahlungsverzug: Brüsseler Richtlinie soll Unternehmer bald besser schützen

Mit der Zahlungsmoral ist es in der Europäischen Union nicht weit her. Am Pranger steht vor allem die öffentliche Hand. Kleine und mittlere Betriebe bleiben auf der Strecke. Mit einer Vorschrift zur schärferen Bekämpfung säumiger Zahler hat die EU die Weichen jetzt neu gestellt.


Maschinenbau

Ein Jahr neue Maschinenrichtlinie – eine positive Herausforderung

Die neue Maschinenrichtlinie 2006/42/EG ist seit einem Jahr in Kraft – Zeit für ein erstes Fazit. Im Rückblick und Ausblick sind sich die Experten einig: Manchen Schwierigkeiten zum Trotz können Maschinenhersteller und -betreiber von der Anwendung der Richtlinie nur profitieren.


Umwelt

Wasserverbände wollen Verschmutzern an den Kragen

Wie sauber Europas Flüsse und Seen zu sein haben, steht in einer EU-Tochterrichtlinie zur Wasserrahmenrichtlinie. Nun will die EU-Kommission für neue Schadstoffe Grenzwerte festlegen. Strittig ist das beim Schmerzmittel Diclofenac und bei zwei Wirkstoffen aus Antibabypillen. Zudem ist ein Streit darüber entbrannt, wer für sauberes Wasser aufkommen soll - Wasserwerke, Kläranlagen oder Verursacher.


Smart Grids

Standards: Auf dem Weg zum Plug-and-Play-Stromnetz

Standards: Auf dem Weg zum Plug-and-Play-Stromnetz

Die international anerkannte CANopen-Bus-Spezifikation 454 legt fest, wie Komponenten "hybrider Energieinseln" beschaffen sein müssen, damit sie miteinander funktionieren. Ziel ist in dezentralen Energiesystemen, egal wie komplex diese aufgebaut sind, nach dem Plug-and-Play-Prinzip Netzkomponenten schnell und einfach anzuschließen oder abzuklemmen.


Umwelt

Keine Anreize für bessere Umwelttechnik

Der Gesetzesentwurf zur Umsetzung der Richtlinie über Industrieemissionen (IE- RL) ist bei einer Anhörung im Bundestag vergangene Woche auf ein positives Echo gestoßen. Uwe Lahl, Sachverständiger der Grünen im Bundestag und bis 2009 Abteilungsleiter im Bundesumweltministerium, aber kritisiert, dass so manche Verschärfung der Grenzwerte lediglich als Scheinverbesserung daherkomme.


Umwelt

Industrie warnt vor Verschärfungen

Die Umweltfachleute des Bundestages diskutierten in Berlin über neue EU-Vorgaben für Unternehmen und Kraftwerke. Die deutsche Industrie sieht hohe Kosten auf sich zukommen, wenn Deutschland über die EU-Vorgaben hinausgeht.


Telekommunikation

Staaten suchen nach Regelwerk für den Datenverkehr

Im Dezember soll der entscheidende internationale Telekommunika-tionsvertrag ITR neu verhandelt werden. Schon im Vorfeld gibt es jede Menge Diskussionsbedarf, bei dem die Frage der Netzneutralität erneut gestellt wird.


Geldanlage

Neue Finanzmarkt-Richtlinie stärkt Honorarberatung

Nur durch Transparenz in der Anlageberatung lässt sich Vertrauen zurückgewinnen. Die Neujustierung der EU-Richtlinie MiFiD sorgt für steigendes Interesse an der Honorarberatung. Doch flächendeckend wird sie sich erst durchsetzen, wenn Kunden diese Leistung aktiv nachfragen und das Berufsbild des Honorarberaters gesetzlich geregelt ist. Noch herrschen Provisionsberatungen vor.


Mittelstand

Kaum Entlastung durch Micro-Richtlinie

Das Bundesjustizministerium konkretisiert in einem aktuellen Gesetzentwurf, wie es die im Frühjahr vom EU-Parlament beschlossene Micro-Richtlinie zur Bilanzierungspflicht von Kleinbetrieben umzusetzen gedenkt. Das "Kleinstkapitalgesellschaften-Bilanzänderungsgesetz" wird weniger Entlastung für kleine GmbH bringen, als sein monströser Name vermuten lässt.