Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden

Dienstag, 23. Januar 2018

Themen A-Z: 

Robotik

Robotik

KUKA

„Auch chinesische Hersteller sehen große Chancen“

Wohin die Reise beim deutschen Roboterhersteller Kuka geht, berichten der Vorstandsvorsitzende Till Reuter und der Geschäftsführer von Midea Robotics, Olaf Gehrels.


Automation

SPS-BU1

Automatisierer machen weltweit Tempo

Reges Treiben herrschte auf der Messe SPS/IPC/Drives Ende November in Nürnberg. Die Aussteller freuten sich über teilweise zweistellige Wachstumsraten im Jahr 2017.


Technikfolgen

KI und Kultur (2)

„Das gehört gesellschaftlich diskutiert“

Künstliche Intelligenz wirft neue ethische Fragen auf. Das treibt auch Wissenschaftler in Deutschland um.


Automation

Automation-Robot-BU

Know-how gemeinsam nutzen

Ökosysteme helfen dabei, den Schritt in die Automatisierung per Roboter und in die Digitalisierung zu schaffen.


Roboter

BU alt Japan 1

Japan stärkt Senioren mit Technik

Die asiatische Nation setzt schon heute auf Roboter, Exoskelette und künstliche Intelligenz für die immer älter werdende Gesellschaft Nippons.


Umwelttechnik

BU Technik

Großreinemachen im Chemiewerk

Großanlagen müssen regelmäßig gereinigt werden. Die Lobbe Industrieservice GmbH hat dafür ein robotergestütztes Verfahren entwickelt.


Automation

S3 1sp mit Foto oben rechts (2)

Roboterabsatz legt deutlich zu

Der weltweite Bestand an Industrierobotern wächst bis zum Jahr 2020 auf über 3,05 Mio. Stück. Zu dem Ergebnis kommt der gerade erschienene World-Robotics-Report 2017 der International Federation of Robotics (IFR), Frankfurt.


Start-up-Porträt

Start BU1

Roboter als Selbstversorger

Blue Inductive will Elektrofahrzeuge via elektromagnetischen Feldern Energie tanken lassen.


Arbeit

Zukunft BU

Der vermessene Mitarbeiter

Künstliche Intelligenz soll Zufriedenheit messen und das Management entlasten – bis hin zur Stellenstreichung, so Kritiker.


Robotik

EURoC-BU1

Roboterwettbewerb deckt Schwächen auf

Beim derzeit größten Roboterwettbewerb der Europäischen Union haben alle Teams mit den Tücken von Softwareschnittstellen zu kämpfen.