Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden

Mittwoch, 24. Januar 2018

Themen A-Z: 

Robotik

Automatica 2016

MRk-Klingler-BU

Zeit für intensive Zusammenarbeit

Weltweit erlebt die Robotik einen Aufwärtstrend. Dazu tragen die Digitalisierung industrieller Produktionsprozesse und der Trend zu immer leichter bedienbaren Lösungen bei. Davon profitiert die Branchenmesse Automatica, die vom 21. bis 24. Juni in München stattfindet.


Automation

Roboter-BU

Die wenigsten Militärroboter schießen

Der Markt für militärische Roboter ist genauso unübersichtlich wie viele ihrer Einsatzbereiche. Während manche Systeme auch zivil genutzt werden, richtet sich die internationale Kritik vorwiegend gegen Kampfroboter mit Künstlicher Intelligenz. Eine Regulierung gestaltet sich schwierig.


Lagertechnik

CeMat-BU

So flott ging es noch nie in der Lagerlogistik

Moderne Intralogistik macht es möglich: Die Produkte kommen immer schneller zum Kunden. Das gelingt durch Vernetzung auf allen Ebenen. Unternehmen wollen das auf der Messe Cemat nächste Woche belegen.


Robotik

Odrich-Roboter-BU

Reaktorunglück treibt Roboterentwicklung voran

In der japanischen Unglücksregion Fukushima soll eine „Innovationsküste“ entstehen. Dazu wurde Anfang April ein Forschungszentrum eingerichtet. Dort sollen u. a. Roboter für den Reaktorrückbau entwickelt werden.


Maschinenbau

BU-Roboter

Robotik und Digitalisierung prägen die Industrie

Sensortechnik und IT definieren die Aufgaben von Ingenieuren in der Traditionsbranche neu. Jeder sechste Beschäftigte dort ist Ingenieur, ihr Anteil soll noch steigen.


Automatisierung

BU-Schmuckbild

Der Mensch bleibt der Maschine überlegen

Industrieroboter passen ihren Rhythmus dem von Menschen an, sagt Jakob Berghofer, Produktmanager bei Kuka. Die gefahrlose Zusammenarbeit von Mensch und Maschine sicherzustellen, ist eine wichtige Aufgabe für Ingenieure in der Fabrik der Zukunft.


Ausbildung

BU-Mann

Was Studenten an Robotern fasziniert

Christoph Giefer und Sophie Charlotte Keunecke, die an der Hochschule Bochum studieren, haben sich für den Schwerpunkt Robotik entschieden. Giefers Interesse gilt Industrierobotern, Keunecke begeistert sich für humanoide Systeme.


Automatisierung

Robot-Japan-BU

Roboter auf Kontaktsuche

Weltweit forschen Unternehmen an Robotern, die ohne Schutzvorrichtungen mit Menschen interagieren können. Japan sieht sich dabei in einer Vorreiterrolle, weil das Land sowohl über international erfolgreiche Hersteller von Industrierobotern als auch über eine der Technik aufgeschlossene Bevölkerung verfügt.


Robotik

ExpertDaysBU

Bitte vorsichtig zugreifen

Für das feinfühlige Greifen, Heben und Handhaben in unstrukturierten Umgebungen gehen Forscher mit Service-Robotern neue Wege. Die menschliche Hand sowie ein Pizzabäcker standen dazu Pate. Die Objekterkennung spielt dabei eine entscheidende Rolle.


Automobilbau

S4 Bu 1

Heiligs Blechle handgemacht

Edelfahrzeuge aus Manufakturen lassen sich zurzeit auf dem Genfer Auto-Salon (3. bis 13. März) feiern. Der fast trotzige Trend zum individualisierten Luxus gibt Herstellern wie Porsche oder Mercedes-AMG recht. Bei ihren Rennschlitten gehört das Handgemachte unbedingt zum Konzept. Das Schöne daran ist: Wir durften ihnen beim Handfertigen über die Schulter schauen.